Emotionaler Abschied von Oprah

+
US-Starmoderatorin Oprah Winfrey

Chicago - US-Starmoderatorin Oprah Winfrey hat sich in der letzten Folge ihrer “Oprah Winfrey Show“ emotional von ihren Fans verabschiedet. Bei der Aufzeichnung der Sendung habe Winfrey Tränen in den Augen gehabt.

Kein Feuerwerk der Stars und keine Megagewinne: Ganz allein hat sich Oprah Winfrey nach 25 Jahren von der erfolgreichsten Talkshow der Fernsehgeschichte verabschiedet. Die Aufzeichnung der letzten Folge, die am Mittwochnachmittag (Ortszeit) in den USA ausgestrahlt werden sollte, bestritt die 57-Jährige nach Angaben der “Chicago Sun-Times“ ganz allein, ohne die erwarteten Gäste aus Hollywood oder aus der Spitzenpolitik. Sie habe bei der Aufzeichnung am Dienstag in Chicago Tränen in den Augen gehabt, schreibt das Blatt.

Winfrey hatte 25 Jahre jeden Nachmittag um vier ihre Talkshow, in der sie Schicksale vorstellte, Lebenshilfe gab, Bücher empfahl oder auf neue Produkte hinwies. Zudem konnten die Gäste im Publikum immer etwas gewinnen, einmal bekam ausnahmslos jeder ein neues Auto. Die frühere Sozialhilfeempfängerin wurde mit der Sendung zur Milliardärin und einflussreichsten Medienfrau der USA. Im November 2009 hatte sie den Abschied von der Show verkündet. Allerdings gibt es nach wie vor genügend “The O“ im Fernsehen: Seit Januar hat sie ihren eigenen Kanal.

Um die letzte Show war seit Monaten gerätselt worden. Insbesondere die Frage, wer der letzte Gast sein könne, bewegte die Gemüter. Letztlich war sie allein. Anfang Mai hatten sich aber schon US-Präsident Barack Obama und First Lady Michelle verabschiedet. Und vor einer Woche war eine große Gala aufgezeichnet worden, die Anfang dieser Woche als dritt- und vorletzte Sendung liefen. Mit dabei waren Aretha Franklin, Stevie Wonder, Beyoncé, Madonna, Tom Cruise und andere. Am Mittwoch waren da aber nur Oprah, Ausschnitte aus den bewegendsten Momente der vergangenen 25 Jahre, ein Abschiedsmonolog - und viele Tränen.

Mehr: Soul-Legende Aretha Franklin liegt wohl im Sterben - Ihre Familie hat eine große Bitte, wie extratipp.com berichtet.

dpa

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Shitstorm um Herzogin Meghans Mantel bei Gedenkfeier: „Ein wenig respektlos“

Herzogin Meghan Markles Outfits sorgen immer für Gesprächsstoff - egal, ob die Herzogin von Sussex auf eine Hochzeit oder zu einer Gedenkfeier geht. Doch ein Bild ihres …
Shitstorm um Herzogin Meghans Mantel bei Gedenkfeier: „Ein wenig respektlos“

Splitterfaser...! Stefanie Giesinger postet gewagtes Unterwasser-Foto

Nach ihrem Oben-ohne-Foto hat Model Stefanie Giesinger in Sachen Freizügigkeit noch einen drauf gesetzt und ein gewagtes Unterwasser-Foto als hüllenlose Badenixe …
Splitterfaser...! Stefanie Giesinger postet gewagtes Unterwasser-Foto

Motsi Mabuse gewährt intime Einblicke - und fordert Heidi Klum zum Busen-Duell heraus

Motsi Mabuse gewährt bei Instagram sehr intime Einblicke. Die „Let‘s Dance“-Jurorin hat es damit auf Heidi Klum abgesehen - vielmehr auf Hans und Franz.
Motsi Mabuse gewährt intime Einblicke - und fordert Heidi Klum zum Busen-Duell heraus

Sophia Thiel: Fitness-Queen total verändert - zeigt Foto Grund für ihr Schweigen?

Sophia Thiels Foto im Netz sorgt für Diskussionen. Jetzt rätseln Fans: Ist das der Grund für das Verschwinden des Fitness-Models?
Sophia Thiel: Fitness-Queen total verändert - zeigt Foto Grund für ihr Schweigen?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.