Urlaubsfoto

Ex-GZSZ-Star Janina Uhse zu sehen

Ex-GZSZ-Star Janina Uhse zeigt sich.

Update vom 6. Januar 2019: Sie war einer der Fan-Lieblinge der Kult-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“: Janina Uhse alias Jasmin Fleming. 2017 verließ Uhse die Soap und sammelt seither als Influencerin Fans. Derzeit macht die Schauspielerin Urlaub in Singapur und schickt ihren Fans Grüße. 

Rubriklistenbild: © MG RTL D / Bernd Jaworek

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Lucas Cordalis verheimlichte Corona-Infektion vor Frau - Katzenberger reagiert öffentlich: „kurz davor, ...“
Leute

Lucas Cordalis verheimlichte Corona-Infektion vor Frau - Katzenberger reagiert öffentlich: „kurz davor, ...“

Nachdem bekannt wurde, dass Lucas Cordalis aufgrund eines positiven PCR-Tests nicht ins Dschungelcamp einziehen wird, meldet sich nun auch Daniela Katzenberger. Sie …
Lucas Cordalis verheimlichte Corona-Infektion vor Frau - Katzenberger reagiert öffentlich: „kurz davor, ...“
Sorge um Ireen Sheer: Schlager-Star im Krankenhaus
Leute

Sorge um Ireen Sheer: Schlager-Star im Krankenhaus

Erst im November bestätigte Schlagerstar Ireen Sheer ihr Karriere-Ende. Wenige Monate später erhält die 72-Jährige eine schreckliche Diagnose: Augenthrombose.
Sorge um Ireen Sheer: Schlager-Star im Krankenhaus
Prinz Andrew verschwindet heimlich, still und leise aus Social Media
Leute

Prinz Andrew verschwindet heimlich, still und leise aus Social Media

Nach dem Entzug der Ehrungen und Titel folgt für Prinz Andrew der nächste Schritt. Seine Social Media Accounts wurden von heute auf morgen stillgelegt oder entfernt.
Prinz Andrew verschwindet heimlich, still und leise aus Social Media
RTL-Moderatorin im Urlaub beklaut, dann fällt sie auf Betrüger rein - „13.000 Euro waren weg“
Leute

RTL-Moderatorin im Urlaub beklaut, dann fällt sie auf Betrüger rein - „13.000 Euro waren weg“

Im Südafrika-Urlaub erlebt Lola Weippert einige Pannen. Erst wird sie beklaut, dann sitzt sie auch noch einem Betrüger auf.
RTL-Moderatorin im Urlaub beklaut, dann fällt sie auf Betrüger rein - „13.000 Euro waren weg“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.