Irres Video im Netz

Celine Dion singt Titanic-Song - und dreht plötzlich völlig durch

+
Celion Dion schmiss sich vor den Augen ihrer Fans auf den Boden, hüpfte wild auf der Bühne herum.

Ein Song, wegen dem auf der ganzen Welt die Tränen kullerten: Mit ihrem Titanic-Lied „My heart will go on“ schaffte es Sängerin Celine Dion (49) zum Legenden-Status.

Las Vegas - Doch bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung in Las Vegas im berühmten Caesars Palace drehte die 49-Jährige jetzt völlig durch - dabei ist ihr Welthit alles andere als ein Disco-Knaller. Was war passiert? 

Als der Song von Celine Dion zu Ende ging, erklangen im Saal die treibenden ersten Beats des weltbekannten House-Djs Steve Aoki. Die Titanic-Sängerin konnte sich einfach nicht mehr beherrschen und ließ ihren Emotionen freien lauf: Celion Dion schmiss sich vor den Augen ihrer Fans auf den Boden, hüpfte wild auf der Bühne herum. So haben wir die 49-Jährige noch nie gesehen! Mehr davon bitte...

Erst neulich machte Dion mit Nackfotos auf sich aufmerksam - wir haben darüber berichtet

Matthias Kernstock

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Pietro Lombardi kehrt zu DSDS zurück: Darum ist Sarah genervt

Pietro Lombardi (26) ist ab der kommenden Staffel Jury-Mitglied von „Deutschland sucht den Superstar“. Sarah teilt seine Freude darüber eher weniger.
Pietro Lombardi kehrt zu DSDS zurück: Darum ist Sarah genervt

Soul-Legende Aretha Franklin ist tot

Die US-Soul-Diva Aretha Franklin ist gestorben. Zahlreiche Prominente waren in Gedanken bei ihr und haben für sie gebetet.
Soul-Legende Aretha Franklin ist tot

Soul-Legende Aretha Franklin ist tot - alle Infos

Große Trauer: Soul-Legende Aretha Franklin (76) ist tot ✝ Die Sängerin hat den Kampf gegen den Krebs verloren.
Soul-Legende Aretha Franklin ist tot - alle Infos

Königin Margrethe lernt mit Tod ihres Mannes zu leben

Vor einem halben Jahr starb Prinz Henrik von Dänemark. Seiner Witwe hilft die Arbeit, um mit der Trauer umzugehen.
Königin Margrethe lernt mit Tod ihres Mannes zu leben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.