Namensänderung

Florian Silbereisens „Schlagerparty zum Geburtstag“ doch keine Strandparty

Florian Silbereisen: Erste Informationen zur „Großen Schlagerparty zum Geburtstag“ (Fotomontage)
+
Florian Silbereisen: Erste Informationen zur „Großen Schlagerparty zum Geburtstag“ (Fotomontage)

Anstatt zur Schlagerstrandparty lädt Florian Silbereisen am 14. August nur noch zur Schlagerparty ohne Strand ein. Doch es könnte eine Überraschung geben.

Köln - Es war fast zu erwarten: Florian Silbereisen* (39) nennt seine angekündigte Liveshow „Die große Schlagerstrandparty* - endlich wieder live“ um. Die gute Nachricht: „Live“ bleibt bestehen - die Schlechte: Statt einer Strandparty lädt der Moderator nun nur noch zu einer Schlagerparty ohne Strand ein. Fans dürfen sich also höchstwahrscheinlich über eine Liveshow am 14. August freuen. Zunächst. Denn es bleibt abzuwarten, womit die ARD die Zuschauer sonst noch überrascht. Der Veranstaltungsort und selbst die Gästeliste bleiben noch immer ein Geheimnis. Extratipp.com* berichtet.

Schlagerparty ohne Strand, aber mit Helene Fischer?

Schlagerparty ohne Strand, aber mit Helene Fischer?

Statt „Die große Schlagerstrandparty zum Geburtstag“, lädt Florian Silbereisen* nun zur Schlagerparty ganz ohne Strand ein. Immerhin das „live“ bleibt hinten stehen und Fans dürfen sich offensichtlich mal wieder auf eine Silbereisen-Live-Show freuen. Lange vertröstete der Ex von Schlagerqueen Helene Fischer* seine Fans mit TV-Wiederholungen und Aufzeichnungen.

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier* an!

Es bleibt zu hoffen, dass nicht wieder eine Namensänderung, die Hoffnung und Vorfreude der Fans nimmt. Diese können es nämlich kaum erwarten, Moderator* Florian Silbereisen und seine Gäste live zu sehen. Ebenfalls in den Sternen steht noch, ob Helene Fischer ihr großes Comeback bei ihrem Ex feiern wird. Gut denkbar wäre es auf jede Fall, denn Helene Fischer feiert genau wie Flori im August ihren Geburtstag. So wird Helene Fischer am 5. August 37 Jahre und Florian Silbereisen einen Tag früher, am 4. August, 40 Jahre. Welche Veranstaltung könnte sich da besser eignen, als Silbereisens Show (Das* sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen), ein Comeback zu feiern?

Florian Silbereisens Geburtstagsparty: ARD schweigt über Details

Florian Silbereisens Geburtstagsparty: ARD schweigt über Details

Nicht umsonst gab Helene nun nach Monaten in Stille ein Update. Auf Helenes offiziellen Homepage läuft seit kurzem ein Countdown runter, der am 6. August, also ein Tag nach ihrem Geburtstag endet.* Es bleibt spannend. Genauso wie, um die Gästeliste und den Veranstaltungsort von Florian Silbereisens Geburtstagsparty. Die ARD gibt keine weiteren Infos raus. Lediglich mit dieser Ankündigung vertröstet der TV-Sender die Fans: „Auf der Gästeliste der Open-Air-Show stehen viele Stars mit vielen Hits und vielen Überraschungen.“ kündigt der Sender die Show am 14. August an.

Ob sich einschalten lohnt, bleibt abzuwarten. Nicht einmal der Veranstaltungsort soll nach Angaben von der ARD feststehen. Schuld sei Corona. „Die Corona-Lage verlangt von uns gerade allerhöchste Flexibilität. Vor diesem Hintergrund können wir noch nicht sagen, wo die Veranstaltung stattfinden und ob es Karten im freien Verkauf geben wird“, schreibt die ARD.

Jetzt unseren Telegram*-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Fürstin Charlène von Monaco: So will Albert sie zurück ins Fürstentum holen
Leute

Fürstin Charlène von Monaco: So will Albert sie zurück ins Fürstentum holen

Fürstin Charlène von Monaco ist seit Wochen nicht ins Fürstentum zurückgekehrt. Doch ihr Ehemann Albert scheint einen Plan zu haben, wie er sie zurückholen kann.
Fürstin Charlène von Monaco: So will Albert sie zurück ins Fürstentum holen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.