Wegen der Flüchtlingspolitik

Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"

+
Angela Merkel hat einen unerwarteten „Verehrer“: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton

Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.

München - Mercedes-Pilot Lewis Hamilton (32) hat sich als großer Anhänger der deutschen Bundeskanzlerin geoutet. "Ich liebe Angela Merkel", sagte der Engländer in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung und lobte sie für ihre Flüchtlingspolitik: "Die Grenzen zu öffnen, als niemand anders gehandelt hat: Das fand ich inspirierend."

„Es gibt viel negative Energie“

Die großen Fragen der Politik treiben Hamilton auch mitten im Kampf um den WM-Titel in der Formel 1 um. "Die Erde ist gerade kein schöner Ort zum Leben", sagte er: "Unser Planet befindet sich in einer Abwärtsspirale. Es gibt viel negative Energie - und die nimmt auch noch zu."

Veränderung sei "oft eine gute Sache. Manchmal aber ändern sich Dinge auch zu ihrem Nachteil", sagte Hamilton: "England will raus aus der Europäischen Union? Ich glaube die nächsten fünf bis zehn Jahre werden darüber entscheiden, in welche Richtung sich die Welt entwickelt. Auf Deutschland lastet eine große Verantwortung." Dass die AfD in den Bundestag eingezogen ist und Stimmung gegen Merkels Flüchtlingspolitik macht, findet Hamilton "nicht so cool".

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz

Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz

Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball

Die Wurzeln des Regisseurs Lars Kraume liegen in Italien. An seinem Geburtsland gefällt ihm so gut wie alles, nur der Fußball nicht. Das begründet er mit der Spielweise …
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball

Anke Engelke fährt gern Straßenbahn

In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn

Conchita Wurst erwägt Karriere als Mann

Als Travestiekünstler ist Conchita Wurst sehr erfolgreich. Dennoch denkt er über eine Karriere als Mann nach. Bis dahin stehen aber noch mehrere Projekte an, unter …
Conchita Wurst erwägt Karriere als Mann

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.