„Haha, das ist unfassbar“

Fan bittet anderen Konzertbesucher, ein Bild zu schießen - er merkt nicht, dass es ein Megastar ist

+
Eddie Van Halen spielte bereitwillig den Fotografen.

Bei einem Auftritt der Band Tool in Los Angeles bat ein Fan einen anderen Besucher, ein Foto von ihm zu machen. Doch er erkannte nicht, wen er vor sich hat.

Los Angeles - Tool sind zurück. Die Band um Maynard James Keenan, die für Prog-Rock-Musik steht, veröffentlichte im August mit „Fear inocolum“ ihr erstes neues Album seit 13 Jahren. Und ging auch noch gleich auf Tour. Am Montag, 21.10. traten Tool im Staples Center in Los Angeles auf. Das lockte Normalos wie Stars gleichermaßen an.

Denn Tool gelten auch als Lieblinge anderer Musiker. Insofern dürfte sich der eine oder andere davon unter den Zuschauern befunden haben, um den vertrackten Gitarrenfiguren der Truppe und den Gesangsausbrüchen von Maynard James Keenan zu lauschen. 

Eddie Van Halen wird beim Tool-Konzert zum Fotografen

An einen der Promis geriet ein Konzertbesucher, der seinen Besuch mit einem Foto festgehalten haben wollte. Eine echte Rock-Legende, um genau zu sein: Star-Gitarrist Eddie Van Halen!

Von dem skurrilen Vorfall berichtete Eddie Van Halens Sohn Wolf bei Instagram. „Ein Typ fragte meinen Dad, ob er ein Foto von ihm machen könnte mit der Bühne hinter ihm. Er hatte keine Ahnung, wen er gefragt hat, und das war mein liebster Moment der Tool-Show letzten Abend.“

Eddie Van Halen, der mit seiner Band Van Halen Welthits hatte wie „Jump“ oder „Why can‘t this be love“, wurde also zum Fotografen. Und kam der Bitte natürlich ganz cool nach. Die Instagram-Follower von Wolf Van Halen finden‘s köstlich. „Absolut unbezahlbar“ und „Haha, das ist unfassbar“, heißt es in den Reaktionen. Letzteres schrieb Justine Ezarik, als YouTuberin iJustine ebenfalls ein Star mit 1,6 Millionen Instagram-Abonnenten. „Ich war auch da, so großartig.“ Auch das beweist, dass Tool die Promis anlocken.

Eddie van Halen (l.) auf einem Foto aus dem Jahr 2012.

Eddie Van Halen beim Tool-Konzert: Er soll schwer erkrankt sein

Dass Eddie Van Halen überhaupt das Tool-Konzert besuchte, ist keine Selbstverständlichkeit. Die 64-jährige Rock-Legende soll schwer erkrankt sein. Er hätte sich sehr auf das Tool-Konzert gefreut, schreibt TMZ unter Berufung auf eine dem Musiker nahe Quelle. Eddie Van Halen sei zuvor zwischen den USA und Deutschland gependelt, um sich einer Krebsbehandlung zu unterziehen.

Auch ein anderer Musik-Star wurde kürzlich zum Fotografen, als Fans ihn bei seiner eigenen Show nicht erkannt haben ...

Einer Ärztin ist bei einem Rezept in der Vorweihnachtszeit offenbar eine im wahrsten Sinne des Wortes köstliche Panne unterlaufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

GZSZ (RTL): Fan-Liebling Sunny schockt Serien-Fans mit komplett neuen Look

Wer ist das denn? GZSZ-Schauspielerin Valentina Pahde ist nicht wiederzuerkennen. Auf Instagram zeigt sich Sunny total verändert. Hätten Sie sie erkannt?
GZSZ (RTL): Fan-Liebling Sunny schockt Serien-Fans mit komplett neuen Look

DSDS (RTL): Linda Teodosiu - damit verdient die Schöne heute ihr Geld

DSDS (RTL): Linda Teodosiu schaffte 2008 bei DSDS den dritten Platz. Doch was macht sie heute? Wir verraten, womit die 28-Jährige ihr Geld verdient.
DSDS (RTL): Linda Teodosiu - damit verdient die Schöne heute ihr Geld
Video

DSDS (RTL): Davin Herbrüggen -  Unfassbar! Damit verdient der Gewinner heute sein Geld

Der DSDS-Gewinner von 2019, Davin Herbrüggen, hatte nach der RTL-Show keinen Erfolg mit der Musik. Unglaublich, womit der 21-Jährige sein Geld verdient.
DSDS (RTL): Davin Herbrüggen -  Unfassbar! Damit verdient der Gewinner heute sein Geld

DSDS (RTL): Diese schöne Frau aus 2019 will Bachelor Sebastian Preuss erobern

In der letzten Staffel von DSDS kam sie unter die Top 14, nun will Natali Vrtkovska aus Coburg das Herz des Bachelors (RTL) Sebastian Preuss erobern. 
DSDS (RTL): Diese schöne Frau aus 2019 will Bachelor Sebastian Preuss erobern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.