Blümchen / Jasmin Wagner: Wie sich das Pop-Darling verändert hat

Sie begann ihre Karriere im Alter von 15 Jahren, war als Blümchen eine der erfolgreichsten deutschen Sängerinnen der Neunziger. 15 Jahre später arbeitet Jasmin Wagner als Sängerin unter eigenem Namen, als Moderatorin und Schauspielerin. Ihre schönsten Bilder.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sturm der Liebe (ARD): TV-Zuschauer rasten wegen Saalfeld-Aus völlig aus

Die ARD-Serie „Sturm der Liebe“ schockierte Fans mit dem Aus für Eva Saalfeld. Jetzt rasten Fans aus und wehren sich gegen das TV-Ende des SdL-Lieblings.
Sturm der Liebe (ARD): TV-Zuschauer rasten wegen Saalfeld-Aus völlig aus

Sind Yeliz Koc (Bachelor) und Filip Pavlovic zusammen? Fans finden Hinweise

Nach ihrer On-Off-Beziehung mit Johannes Haller scheint Reality-TV-Star Yeliz Koc wieder glücklich zu sein. Doch ist Filip Pavlovic der neue Mann an ihrer Seite? Fans …
Sind Yeliz Koc (Bachelor) und Filip Pavlovic zusammen? Fans finden Hinweise

Polizei stoppt Videodreh von DSDS-Star Joshua Tappe am Bahnhof Holzminden

Nicht lange ist es her, dass die 17. Staffel „Deutschland sucht den Superstar“ mit einem fulminanten Finale abgeschlossen wurde. Dieter Bohlens Drittplatzierter Joshua …
Polizei stoppt Videodreh von DSDS-Star Joshua Tappe am Bahnhof Holzminden

Dieter Bohlen (DSDS) ist jetzt bei TikTok - mit Fake-Video schafft er 1,2 Millionen Aufrufe am ersten Tag

Nun ist auch Dieter Bohlen mit seiner Freundin Carina Walz auf TikTok aktiv. Mit einem Fake-Video erreichte der DSDS-Boss gleich 1,2 Millionen Aufrufe am ersten Tag.
Dieter Bohlen (DSDS) ist jetzt bei TikTok - mit Fake-Video schafft er 1,2 Millionen Aufrufe am ersten Tag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.