Rock-Legende spielte zehn Jahre auf ihr

Gitarre von Bob Dylan für Wahnsinnsbetrag versteigert

+
Bob Dylans Guitarre wurde versteigert.

Eine Gitarre von Bob Dylan (76) aus den 1960er Jahren ist in den USA versteigert worden.

Dallas - Der Käufer wollte anonym bleiben, teilte das Auktionshaus Heritage Auctions in Dallas (Texas) am Sonntag auf Anfrage mit. Der Schätzpreis für die Martin-D-28-Akustik-Gitarre war zunächst mit 300.000 Dollar veranschlagt worden, der Käufer bekam sie schließlich für knapp 400.000 Dollar (340.000 Euro)

Die Rock-Legende habe mehr als zehn Jahre auf dem Instrument gespielt, hieß es in einer Beschreibung. Ein berühmter Auftritt damit war die 1971 von George Harrison organisierte Benefizveranstaltung „Concert for Bangladesh“, bei der Dylan Lieder wie „Blowin' in the Wind“ und „Mr. Tambourine Man“ spielte.

„Es war eine seiner Lieblingsgitarren“, sagte der Gitarrenbauer Larry Cragg in einer Mitteilung. Er hatte das Instrument von Dylan 1977 für 500 Dollar erworben und danach unter kontrollierter Temperatur und Feuchtigkeit aufbewahrt. Dylan war angeblich der letzte Benutzer, der auf der Gitarre spielte.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wegen dieses Videos muss eine ägyptische Sängerin zwei Jahre in Haft

Ägyptens Justiz geht weiter mit großer Härte gegen vermutete moralische Verfehlungen in Kultur und Medien vor. Eine Sängerin muss nun zwei Jahren Haft - wegen eines …
Wegen dieses Videos muss eine ägyptische Sängerin zwei Jahre in Haft

Prinz Harry: Knallharter Ehevertrag für seine Verlobte Meghan?

Im Frühjahr 2018 ist es soweit: Prinz Harry heirat seine Auserwählte Meghan Markle. Noch ist sie nur seine Verlobte - doch es wird schon jetzt über eine mögliche …
Prinz Harry: Knallharter Ehevertrag für seine Verlobte Meghan?
Video

Pietro Lombardi: Neues Tattoo am Hals gefällt nicht allen

Pietro hat ein neues Tattoo. Es hagelte Kritik. Jetzt verteidigt sich Pietro mit einer rührenden Begründung für das Tattoo.
Pietro Lombardi: Neues Tattoo am Hals gefällt nicht allen

Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein

Der als Hemdenkönig bekannt gewordene Unternehmer und Designer Otto Kern ist im Alter von 67 Jahren in Monaco gestorben. Jetzt gibt es neue Details zu den Umständen.
Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.