„Germanys next Topmodel“

GNTM: Aggro-Kandidatin muss in Psychiatrie - Grund sorgt für Entsetzen

+
Diese Aktion brachte Jasmin in eine Psychiatrie.

GNTM-Kandidatin Jasmin aus Frankfurt will Topmodel werden. Doch bereits vor der Show legt sie ein pikantes Geständnis ab.

Update vom 29. April 2019: Erst schmeißt Model-Mama Heidi Klum sie nach einer Prügelattacke aus der Sendung „Germany‘s next Topmodel“ (GNTM), jetzt sitzt Jasmin offenbar in einer Psychiatrie. Wie die Frankfurter Skandal-Nudel ihren Fans auf Instagram mitteilte, befindet sie sich momentan zur Behandlung in einer psychiatrischen Einrichtung: weil sie versucht haben soll, die Haustür der Wohnung ihrer Mutter in Brand zu setzen.

GNTM-Kandidatin rastet aus und landet in Psychiatrie

Die habe sie nicht in die Wohnung lassen wollen, sagt Jasmin in ihrem Instagram Livestream, also habe sie „zuerst versucht, [die Tür] aufzuboxen“, anschließend auf die Tür eingetreten, „bis da so ein Loch war“. Da habe sie dann das Feuerzeug rein gehalten und die Tür in Brand gesteckt.

Kurz danach sei die Polizei am Ort des Geschehens eingetroffen, habe die GNTM-Kandidatin Jasmin festgenommen und in Handschellen aufs nächste Revier gebracht. Von dort ging es dann vier Stunden später in die Psychiatrie. Woher man das alles so genau weiß? Weil Jasmin der Meinung war, es sei eine gute Idee, all das bis ins kleinste Detail mit ihren Followern auf Instagram zu teilen, wie promiflash.de berichtet.

Erstbericht: GNTM 2019: Heiße Jasmin aus Frankfurt legt intimes Beziehungs-Geständnis ab

Jasmin (18) ist eines der Meeeedchen, die es in die neue Staffel von „Germanys next Topmodel“ (GNTM) geschafft haben. Die 18-Jährige Schönheit aus Frankfurtjobbt momentan noch als Kellnerin, will aber mithilfe der ProSieben-Show den großen Durchbruch als Model schaffen. „Es ist mein großer Traum“, so Jasmin. Doch bereits vor Beginn der Show fällt die schöne Frankfurterin nicht durch klassisches Posen, sondern ein besonders pikantes Beziehung-Geständnis auf. 

Die schöne Jasmin aus Frankfurt will „Germanys next Topmodel“ werden. 

GNTM: Jasmin aus Frankfurt hat schon ein Geschenk für Heidi Klum

Jasmin aus Frankfurt freut sich besonders darauf, Heidi Klum zu treffen. Die 18-Jährige denkt über die GNTM-Chefin, dass „sie bestimmt richtig hübsch“ sein wird. Für die Modelmama hat die GNTM-Kandidatin sogar schon ein Geschenk gekauft. „Ich schenke ihr einen kleinen Kaktus. Die sind klein, unauffällig, aber sie können auch stechen“, so die Frankfurterin. Das besondere Geschenk soll Heidi Klum folgendes zeigen: „Die sticht raus!“. Doch die schöne Frankfurterin wird auf große Konkurrenz stoßen. Auch die Freundin eines früheren FC-Bayern-Profis ist bei GNTM dabei.

Bei GNTM wird dieses Jahr alles anders

Dieses Jahr wird bei GNTM alles anders. So wird es zum ersten Mal in der GNTM-Geschichte keine dreiköpfige Jury geben. Heidi Klum sucht 2019 alleine nach „Germanys next Topmodel“. Dabei werden ihr verschiedene Gast-Juroren zur Seite stehen. Die Gast-Jury kann sich aber sehen lassen: Supermodel Gisele Bündchen, Model Toni Garrn, die Ex-GNTM-Siegerinnen Lena Gercke, Designer Wolfgang Joop und noch viele mehr. Auch der Verlobte von Heidi Klum, Tom Kaulitz, wird nun Teil der GNTM-Familiy. Mit ihm zeigte sich Heidi Klum sogar schon hüllenlos im Bett. Angeblich sollen die Kaulitz-Zwillinge von Tokio Hotel nicht nur den Titel-Song der aktuellen Staffel liefern, sondern auch einen Gast-Auftritt bei GNTM haben. 

GNTM-Kandidatin ist noch kein Instagram-Profi

Viele Mädchen der aktuellen GNTM-Staffel sind bereits Instagram-Profis und haben schon vor Beginn der Show Tausende Follower. So hat Enisa aus Schweden zum Beispiel schon über 400.000 Fans auf Instagram. Jamsin hat aktuell nur knapp 800 Follower. 

Das kann sich im Laufe der Show aber noch ändern, wenn sie die GNTM-Fans auf ihre Seite holt. Auf ihrer Page gibt sie sich gerne lässig und cool. Zu einem Selfie am Schreibtisch schreibt sie zum Beispiel frech: „Während die Streber streben, bin ich am Mandala malen.“ Auch im ProSieben-Interview gibt sich die Frankfurterin sehr locker und plaudert unverblümt über ihre alte Beziehung. 

GNTM: Jasmin und ihr Beziehungsleben

Im ProSieben-Interview spricht die Frankfurter GNTM-Kandidatin ganz offen über ihr Beziehungsleben und erzählt freudig: „Ich bin glücklicher Single. Ich brauche gerade keinen Typen.“ Und verrät auch noch ein pikantes Beziehungs-Geheimnis: „Ich hatte ein wildes Beziehungsleben. Während meiner Beziehung war ich oft feiern und unterwegs.“ Aber eines will die 18-jährige GNTM-Kandidatin klar gestellt haben: Treu war sie immer! Die Frankfurterin erklärt auch, dass sie nun als Single viel ruhiger geworden sei. Mal schauen, ob das auch auf ihre GNTM-Zeit zutrifft.

Lesen Sie auf extratipp.com: 

GNTM-Horror: Schöne Ex-Kandidatin ist plötzlich gelähmt!

GNTM: Blut-Drama um Heidi Klums schöne Rothaarige!

Sarah Lombardi: Affäre mit DIESEM Schlagerstar? Video aufgetaucht

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sophia Thiel: 80 Kilogramm auf Waage - Holt sie jetzt ihre dunkle Vergangenheit ein?

Fitness-Model Sophia Thiel wog früher 80 Kilogramm, hatte Übergewicht - wird die Rosenheimerin jetzt von ihrer dunklen Vergangenheit eingeholt? 
Sophia Thiel: 80 Kilogramm auf Waage - Holt sie jetzt ihre dunkle Vergangenheit ein?

Sophia Thiel spurlos verschwunden: Sie hat ihren Wohnort geändert

Sophia Thiel ist seit Monaten spurlos verschwunden. Jetzt kam heraus: Sie hat ihren Wohnort geändert.
Sophia Thiel spurlos verschwunden: Sie hat ihren Wohnort geändert

Modeschöpfer Wolfgang Joop wird 75

Wolfgang Joop malt, schreibt und kreiert Mode - mit der Mode wurde er berühmt. Nachdem er auch im Ausland gelebt hat, wohnt er inzwischen wieder da, wo er gern als Kind …
Modeschöpfer Wolfgang Joop wird 75

Heidi Klum: Blitzer-Alarm auf Instagram - Model zeigt „Hans“ und „Franz“ ganz frech

Heidi Klum kann es einfach nicht lassen. Die 46-Jährige hat ein scharfes Foto auf Instagram gepostet. Ein Schnappschuss sorgt für Schnappatmung bei ihren Followern. Aber …
Heidi Klum: Blitzer-Alarm auf Instagram - Model zeigt „Hans“ und „Franz“ ganz frech

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.