Bye Bye Germany

Darum wanderte Ex-GNTM-Kandidatin Fiona Erdmann wirklich nach Dubai aus

Ex-GNTM-Kandidatin Fiona Erdmann ist nach Dubai ausgewandert.
+
Ex-GNTM-Kandidatin Fiona Erdmann ist nach Dubai ausgewandert.

Ex-GNTM-Kandidatin Fiona Erdmann (30): Darum ist das schöne Model wirklich nach Dubai ausgewandert.

Dubai - Die ehemalige Kandidatin bei „Germany‘s Next Topmodel“ (GNTM), Fiona Erdmann (30), belegte in der Casting-Show auf ProSieben mit Chef-Jurorin Heidi Klum 2007 den vierten Platz. Doch die temperamentvolle Saarbrückerin schaffte es nach ihrem GNTM-Aus, im Gespräch zu bleiben. 

Fiona Erdmann moderierte danach die „Job Attacke 2007“ der Bravo, war in mehreren TV-Shows zu Gast. 2008 zeigte sich die 30-Jährige sogar nackt im Männermagazin Playboy. Von 2010 bis 2011 war das Model in der Sat.1-Telenovela „Anna und die Liebe“ in der Rolle der Jessica Kramer zu sehen. Das TV-Highlight für die Ex-GNTM-Kandidatin folgte 2013, als Fiona Erdmann in den Dschungel bei „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ auf RTL einzog. 

Video: Fiona Erdmann verarbeitet harte Zeiten jetzt in ihrem Blog

GNTM Fiona Erdmann: Harte Schicksalsschläge für das Model

Doch danach folgten einige heftige Schicksalsschläge für Fiona: 2016 starb ihre Mutter Luzi (†56). Damit nicht genug: Im vergangenen Jahr starb auch Fiona Erdmanns Ehemann Mohamed (†35) bei einem tragischen Verkehrsunfall. Zuviel für die 30-Jährige, die daraufhin von Meldorf (Schleswig-Holstein) nach Dubai auswanderte, wie bild.de berichtet.

64. Berlinale - Movie Meets Media

Im Interview spricht das Model jetzt ganz offen über die schwerste Zeit in ihrem Leben und erklärt, warum sie wirklich nach Dubai ausgewandert ist:  „Ich habe mich gefragt, was hast du noch von deinem Leben? Wo soll die Reise hingehen? Wo finde ich mein Glück?“, so Fiona. Plötzlich stand sie ganz alleine da. „Ich habe mich umgeschaut, aber all meine sogenannten Freunde aus der erfolgreichen Zeit waren plötzlich weg. Ich brauchte Hilfe – und keiner war da. Nur eine Handvoll – und die haben natürlich auch Jobs, Familie etc. Und können sich nicht nur um mich kümmern. Plötzlich war ich ganz allein.“

Lesen Sie auch: Lena Gercke postet Bikini-Bild aus Urlaub - viele User sind schockiert

GNTM Fiona Erdmann: Darum ist sie wirklich nach Dubai ausgewandert

Fiona Erdmann wollte ein komplett neues Leben starten, flog nach Los Angeles und Dubai, lebte ein paar Wochen in den Städten, um einen Neuanfang zu testen. „LA war mir zu oberflächlich, Dubai erlebte ich dagegen als Stadt aus 1001 Nacht“, erklärt Fiona gegenüber bild.de. 

Die Frau aus Saarbrücken kaufte für 24.000 Euro ein Visum und packte ihre Koffer. Ihr Hab und Gut verkaufte die 30-Jährige. Mit 25 Koffern ging es dann vor sieben Monaten nach Dubai. Fiona Erdmann ist glücklich mit ihrem neuen Leben, schreibt ihre Erfahrungen in einem Blog nieder. Über ihre Zukunft sagt das ehemalige GNTM-Model (Lena Gercke zeigt sich sehr freizügig - aber Fans wundern sich über eine Sache): „Natürlich wünsche ich mir eine Familie und Kinder. Ich bin ja die ganze Zeit alleine und will einfach nur wieder glücklich werden.“

Matthias Kernstock

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Meat-Loaf-Tochter über seinen Tod: Es ging schneller als gedacht - Stinkefinger-Scherz am Sterbebett
Leute

Meat-Loaf-Tochter über seinen Tod: Es ging schneller als gedacht - Stinkefinger-Scherz am Sterbebett

Rock-Sänger Meat Loaf ist tot. Er wurde 74 Jahre alt. Der Verdacht zur Todesursache erhärtet sich. Seine Tochter äußerte sich zu den Umständen.
Meat-Loaf-Tochter über seinen Tod: Es ging schneller als gedacht - Stinkefinger-Scherz am Sterbebett
Charlène und Albert von Monaco: Wiederholt sich ein historisches Ehe-Drama?
Leute

Charlène und Albert von Monaco: Wiederholt sich ein historisches Ehe-Drama?

Um die Ehe von Charlène und Albert soll es seit Jahren schlecht stehen. Wirft man einen Blick auf die Geschichte der Grimaldis, entdeckt man Parallelen zu einem ähnlich …
Charlène und Albert von Monaco: Wiederholt sich ein historisches Ehe-Drama?
Hartmut Becker ist tot: Er spielte beim „Traumschiff“ und „SOKO München“ mit
Leute

Hartmut Becker ist tot: Er spielte beim „Traumschiff“ und „SOKO München“ mit

Hartmut Becker ist offenbar nach schwerer Krankheit gestorben. Das teilte seine Agentur mit. Der Schauspieler wurde 83 Jahre alt.
Hartmut Becker ist tot: Er spielte beim „Traumschiff“ und „SOKO München“ mit

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.