„#freethenipples“

GNTM-Kandidatin aus Versehen ohne Bikini am Pool - Was sie dann macht, lässt Fans die Augen rausfallen

Ein GNTM-Star vergaß am Pool den Bikini. Die Dame dokumentierte das Ergebnis mit Bildern - die lassen den Fans fast die Augen rausfallen.

  • Eine ehemalige GNTM*-Teilnehmerin urlaubte auf Bali.
  • Sie vergaß nach eigenen Angaben den Bikini am Pool.
  • Das Ergebnis dokumentierte sie mit Fotos.

Tuwed - Julia Wulf war 2016 bei Germany‘s Next Topmodel dabei. Sie musste die ProSieben*-Show GNTM allerdings aus gesundheitlichen Gründen verlassen. Das hielt die 24-Jährige trotzdem nicht davon ab, Karriere als Model und Influencerin zu machen. Heimlich geheiratet hat sie auch. Julia Wulf ist zwar nicht im erlesenen Club der Instagram-Nutzer mit siebenstelliger Follower-Zahl. Immerhin gut 400.000 Menschen folgen ihr allerdings beim Foto-Netzwerk. Und bekommen immer wieder atemberaubende Anblicke des Ex-GNTM-Stars zu sehen.

GNTM-Star vergisst Bikini am Pool - und kokettiert damit

Ein Posting vom Januar sticht besonders ins Auge. Es zeigt zwei Fotos (das zweite sehen Sie durch Wischen am Smartphone bzw. Klick auf den Pfeil), die den Angaben zufolge auf Bali entstanden sind. „Gestern habe ich vergessen, meinen Bikini mit zum Pool zu bringen, also habe ich mich entschieden, voll angezogen schwimmen zu gehen. Ich mache, was ich wiiiiiiiiiill“, schreibt sie dazu. Dazu der Hashtag „#freethenipples“. Denn durch ihr nasses weißes Oberteil sind klar ihre Brustwarzen zu erkennen. Wer davon seinen Blick wenden kann, sieht im Hintergrund zudem eine spektakuläre Wolkenkulisse.

GNTM (ProSieben): Foto von Ex-Kandidatin begeistert Fans

Dass alles so spontan entstanden ist, wie die Ex-GNTM*-Kandidatin es darstellt, kann man nicht so richtig glauben. Und auch - upsi - dass sie wirklich ihren Bikini vergessen hat. Aber wird schon so sein. Den Fans von Julia Wulf ist es egal, ihnen fallen fast die Augen raus, wie den Instagram-Kommentaren zu entnehmen ist. Dort finden sich ganz viele Flammen- und Chili-Emojis.

„Schönes Bild! Vor allem fast nackt“, schreibt einer. „Normal würd ich sagen: du ballerst mit dem tollen Content. Aber. Du BALIST lol“, wortwitzelt jemand im Hinblick auf Bali, wo die Fotos aufgenommen wurden. Teils heißt es auch schlicht „Oha“ oder „Wunderschöner Anblick“.

Die aktuellen GNTM-Teilnehmerinnen mussten sich einem Hüllenlos-Shooting unterziehen. Und eine ehemalige GNTM-Kandidatin ballert derzeit ein Stofflos-Foto nach dem anderen raus.

Dem Hashtag #freethenipple schließt sich wohl auch Mega-Star Miley Cyrus an. Ihr Nippel-Blitzer-Foto dürfte allerdings nicht allzu lange bei Instagram zu sehen sein, dafür zeigt sie zu viel.

*tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

lsl.

Rubriklistenbild: © GNTM

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Let‘s Dance“-Star Sabrina Setlur zeigt sich auf Foto äußerst freizügig

Wenn demnächst die neue „Let‘s Dance“-Staffel anläuft, wird auch Skandal-Rapperin Sabrina Setlur über das Tanzparkett wirbeln. Zuvor ließ sie jedoch ungewohnt tief …
„Let‘s Dance“-Star Sabrina Setlur zeigt sich auf Foto äußerst freizügig

Schlager: Insider packt über Helene Fischer aus - „Diese Frau ist eine...“

Schlager: Insider packt über Helene Fischer aus - und verrät intimste Details über Sängerin. „Diese Frau ist eine...“.
Schlager: Insider packt über Helene Fischer aus - „Diese Frau ist eine...“

DSDS (RTL): Auslandsrecall eskaliert - Jury-Boss Dieter Bohlen fordert Favorit auf auszusteigen

DSDS (RTL): Der Auslandsrecall bei DSDS in Südafrika wird extrem: Dieter Bohlen fordert den Favoriten Kevo Amendola auf, aus der RTL-Castingshow auszusteigen.
DSDS (RTL): Auslandsrecall eskaliert - Jury-Boss Dieter Bohlen fordert Favorit auf auszusteigen

Mailänder Fashion Week: Bei Fendi läuft es rund

Die Zeiten änden sich, auch bei der Mailänder Fashion Week. Hier müssen Models nicht mehr unbedingt superschlank sein.
Mailänder Fashion Week: Bei Fendi läuft es rund

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.