Popsängerin

Helene Fischer kehrt mit Duett zurück

Helene Fischer und Luis Fonsi
+
Bei ihrer Helene Fischer Show trat die Sängerin bereits mit Luis Fonsi auf.

Auf Instagram hatte Helene Fischer die Spekulationen angeheizt, mit wem sie ihre neue Single singt. Nun ist klar: Es wird ein spanischer Song - mit Luis Fonsi.

Berlin - Deutsch-Popstar Helene Fischer („Atemlos“) kündigt als neue Single einen spanischen Song im Duett an. Das Lied „Vamos a marte“ mit Luis Fonsi erscheint in zwei Wochen, wie es heute auf Fischers Website hieß.

Das ist ein Tag nach ihrem 37. Geburtstag. Übersetzt heißt der neue Titel „Lass uns zum Mars gehen“. Bei Instagram schrieb die Sängerin: „Ihr Lieben, ich freu' mich wahnsinnig, euch heute von meiner ersten Single aus meinem neuen Album erzählen zu dürfen. Am 06. August 2021 geht's endlich los! Ich liebe diesen Song - mit keinem Geringeren als dem großartigen Luis Fonsi!“ Fonsi landete 2017 den Welthit „Despacito“, bis heute in Deutschland der erfolgreichste Sommerhit in Sachen Chartsplatzierung.

Auf Instagram hatte Fischer seit gestern in ihrer sogenannten Story unter der Frage „Wer singt mit mir auf meiner neuen Single?“ einige Namen ins Spiel gebracht, darunter Udo Lindenberg, Lena, Ed Sheeran, Udo Lindenberg, Shawn Mendes, Justin Timberlake, Lady Gaga, The Weeknd, Capital Bra und Florian Silbereisen.

Mit Fonsi trat Fischer schon öfter gemeinsam auf, etwa in ihrer weihnachtlichen „Helene Fischer Show“ 2018. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Pati Valpati: Schwester von Shirin David ("Gib ihm") schockt mit Alkohol-Beichte
Leute

Pati Valpati: Schwester von Shirin David ("Gib ihm") schockt mit Alkohol-Beichte

Pati Valpati, kleine Schwester von Shirin David, ist mindestens genauso frech wie die berühmte Sängerin. Jetzt packte Patricia David eine Alkohol-Beichte aus.
Pati Valpati: Schwester von Shirin David ("Gib ihm") schockt mit Alkohol-Beichte
JP Kraemer bricht vor laufender Kamera in Tränen aus: „Einmal durch die Hölle ...“
Leute

JP Kraemer bricht vor laufender Kamera in Tränen aus: „Einmal durch die Hölle ...“

Viele Fans von Jean Pierre „JP“ Kraemer (40) mögen den YouTube-Star wegen seiner humorvollen Art. Doch nun hat der Dortmunder ein sehr ernstes Video hochgeladen.
JP Kraemer bricht vor laufender Kamera in Tränen aus: „Einmal durch die Hölle ...“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.