Fans besorgt: Helene Fischer muss zwei Konzerte in Berlin absagen

+
Helene Fischer hat sich einen Infekt eingefangen.

Schlechte Nachrichten für Helene Fischer Fans in Berlin: Zwei ihrer fünf Konzerte in der Hauptstadt musste die Sängerin absagen.

Berlin - Wegen eines akuten Infekts hat Schlagersängerin Helene Fischer (33) ihre geplanten Konzerte an diesem Dienstag und am Mittwoch in Berlin abgesagt.

Man versuche, Ersatztermine zu finden, teilte Fischer auf Facebook mit. Die Auftritte an diesem Freitag, Samstag und Sonntag in der Mercedes-Benz-Arena würden nach aktuellem Stand jedoch stattfinden, hieß es weiter. Von diesem Dienstag an bis zum 11. Februar hatte sie ein Konzert-Marathon in Berlin geplant. 

Fischer („Atemlos“) ist mit rund 215 Millionen Abrufen die meistgestreamte deutsche Sängerin.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Royales Baby: Salutschüsse für den jungen Prinzen

Michelle Obama freut sich bereits auf eine Pyjama-Party mit dem Baby-Prinzen und auch aus Kanada kommen Glückwünsche. Weiterhin wartet alles gespannt auf den Namen des …
Royales Baby: Salutschüsse für den jungen Prinzen

Prinzessin Caroline zum fünften Mal Großmutter

Das Fürstentum Monaco hat einen neuen Bewohner: Bereits am 19. April wurden Andrea Casiraghi und seine Frau Tatiana Eltern eines Sohnes. Der Name des Nachwuchses ist …
Prinzessin Caroline zum fünften Mal Großmutter

Bericht: War Alkohol die Todesursache von Avicii?

Die Todesursache von Avicii bleibt auch nach zwei Autopsien geheim. Laut einem Bericht soll Star-DJ Tim Bergling wieder massiv Alkohol getrunken haben.
Bericht: War Alkohol die Todesursache von Avicii?

Cathy Hummels: Badeanzug lässt tief blicken - Oma-Botschaft sorgt für Kritik

Ein Urlaubs-Selfie im knappen Badeanzug sorgt für Begeisterung bei Cathy Hummels‘ Followern auf Instagram. Gleichzeitig muss sie für einen anderen Post Kritik einstecken.
Cathy Hummels: Badeanzug lässt tief blicken - Oma-Botschaft sorgt für Kritik

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.