ZDF-Show 2019

Helene Fischer trifft Künstler auf After-Show-Party - was sie sagt, überraschte ihn: „Sehr mutig“

Helene Fischer singt sich in ihrer ZDF-Show durch zahlreiche Genres. Der Komponist zweier Lieder berichtete nun von seinem Eindruck und einem Treffen bei der After-Show-Party.

  • Die Helene Fischer Show geht am 25. Dezember 2019 in eine neue Runde.
  • Die Schlager-Königin singt dabei auch Lieder aus dem Musical „Die Päpstin“.
  • Der Komponist berichtete nun von einem Treffen mit der Sängerin auf der After-Show-Party.

Düsseldorf - Die Fans von Helene Fischer warten gespannt auf die Bescherung am 25. Dezember: Dann zeigt das ZDF die TV-Show, die bereits vor einigen Wochen in Düsseldorf aufgezeichnet worden war. Deshalb sind auch schon etliche Details der Helene Fischer Show durchgesickert. So etwa, dass die Schlager-Königin sich während der Sendung zur Päpstin krönen lässt und Lieder aus dem entsprechenden Musical singt. Jetzt hat sich der Komponist der Stücke geäußert, seine Eindrücke von der Inszenierung geschildert. Dabei berichtete er auch von einem Treffen mit Helene Fischer auf der After-Show-Party.

Helene Fischer Show 2019: Die Schlager-Königin setzt auf Musical

Helene Fischer singt sich in ihrer ZDF-Show auch 2019 durch etliche musikalische Genres. Dabei setzt sie auch auf Musicals. Das überrascht eingefleischte Fans eher weniger. Schließlich hat die 35-Jährige eine dreijährige Ausbildung zur Musicaldarstellerin in Frankfurt absolviert und das Metier somit von der Pike auf gelernt. Erst dann zog es sie in den Schlager. Diese Ausbildung ist sicherlich auch ein Grundstein dafür, dass Helene Fischer bei ihren Auftritten nicht nur mit Gesang, sondern auch mit extravaganten artistischen Einlagen bei den Fans punktet. Übrigens: Freund Thomas Seitel ist nicht in der TV-Show mit dabei. Die Sängerin gestand aber kürzlich einen Fehler wegen Thomas Seitel ein.

In der neuen Helene Fischer Show führt die Sängerin nun zwei Lieder aus dem Musical „Die Päpstin“ auf. In einem mächtigen Gewand steht Fischer dabei auf einer Bühne in der Düsseldorfer Messe, in der Hand eine Papstkrone. „Hier stehe ich und ein helles Licht durchflutet mich!“, singt sie. „Jetzt sehe ich klar: Das ist mein Leben, das bin ich!“. Sie setzt sich die Krone auf - und lächelt.

Helene Fischer singt - Komponist berichtet von After-Show-Treffen

Mit vor Ort waren auch etliche Verantwortliche des Musicals, die sich nun zu Wort meldeten. „Geschmeichelt“ fühlte sich etwa der Komponist des 2011 in Fulda uraufgeführten Stückes, Dennis Martin. Gegenüber der Fuldaer Zeitung freute er sich, dass die Inszenierung in der Helene Fischer Show das Stück auf „eine ganz andere Bekanntheitsebene“ hebe. Martin besuchte die Aufzeichnung der Helene Fischer Show am Samstag (Die TV-Sendung wurde am Freitag, 13. Dezember mit der Generalprobe und Samstag, 14. Dezember aufgezeichnet). Die Inszenierung durch Helene Fischer hat dem Komponisten dabei „sehr gut gefallen“, wie er dem Blatt verriet. Gesungen hat Helene Fischer gleich zwei Lieder aus dem Musical: „Einsames Gewand“ und „Das bin ich“ vermischte sie zu einer Art Medley - beide Lieder sind in etwa zur Hälfte zu hören. 

Helene Fischer singt - Komponist nennt ihre Song-Auswahl „mutig“

Doch wie fand das Musical den Weg in die Helene Fischer Show? Wie die Zeitung berichtet, sollen Mitarbeiter der TV-Produktionsfirma der Helene Fischer Show das Stück in Stuttgart gesehen haben und es dann für die Fernseh-Sendung vorgeschlagen haben. Am Ende hatte die Moderatorin aber sicher ein gehöriges Wort mitzureden.

„Ich finde das sehr mutig“, sagt Komponist Martin über Helenes Entscheidung. Das Stück sei kein Mainstream-Musical und eher unüblich. Warum die Schlager-Sängerin die Lieder dennoch singen wollte, verriet sie dem Komponisten dann nach seinen Angaben auf der After-Show-Party nach der TV-Aufzeichnung: „Sie sagte, ihr gefielen die Lieder einfach sehr gut“, so Martin. Dabei habe Helene Fischer das Musical selbst gar nicht gesehen, aber: „Sie war wahnsinnig gut informiert, das war toll“, meint er weiter.

Eine besondere Ehre war der Auftritt auch für das Ludwigs Festspielhaus Füssen. Das Ensemble des Hauses stand mit der Schlager-Sängerin auf der Bühne und die Choreografin des Musicals wurde in die TV-Show miteinbezogen. 

Allerdings sorgte nicht jeder Teil der neuen Show für Begeisterung bei den Fans: So riefen einige sogar zum Boykott gegen einen Duett-Partner von Helene Fischer auf und auch das Duett mit Roland Kaiser wird eher kritisch gesehen. Dafür freuten sich alle nach der Aufzeichnung, dennHelene Fischer hatte gute Nachrichten für das kommende Jahr.

rjs

Die nächste Ausgabe der Helene Fischer Show steht an. Die Schlager-Queen gab einen seltenen Einblick in ihr Privatleben - sie verriet, was sie mit Thomas Seitel im Wohnzimmer macht.

Rubriklistenbild: © dpa / Rolf Vennenbernd

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Überraschung bei den Royals: Herzogin Meghan hat eigentlich einen anderen Namen - so lautet er

Lange gab es Diskussionen um die Adelstitel von Harry und Meghan. Nun rückt der Vorname der Herzogin in den Fokus. Sie trägt eigentlich einen anderen Namen - und hat ihn …
Überraschung bei den Royals: Herzogin Meghan hat eigentlich einen anderen Namen - so lautet er

Unglaubliche Wende vor Hamburger Gericht: Deutschrapper Gzuz lebenslang!

Hamburgs Deutschrapper Gzuz muss sich vor dem Hamburger Amtsgericht verantworten. Die Vorwürfe sind nicht unerheblich: Unerlaubter Waffenbesitz, versuchter Diebstahl und …
Unglaubliche Wende vor Hamburger Gericht: Deutschrapper Gzuz lebenslang!

Bushido gegen Arafat Abou-Chaker vor Gericht: Ende der Freundschaft von Deutschrapper und Clan-Boss

Berlins berühmtester Deutschrapper Bushido aka Sonny Black und Clan-Chef Arafat Abou-Chaker waren mal Freunde. Doch jetzt stehen sie gegeneinander vor Gericht. Besser …
Bushido gegen Arafat Abou-Chaker vor Gericht: Ende der Freundschaft von Deutschrapper und Clan-Boss

Xavier Naidoo und Attila Hildmann: Deutschlands Elite der Coronavirus-Verschwörer im Einklang

Mannheims R&B-Sänger Xavier Naidoo und Kochbuchautor Attila Hildmann verursachen über die Grenzen Deutschlands hinaus mächtig Wirbel und Kopfschütteln. Der Soulsänger …
Xavier Naidoo und Attila Hildmann: Deutschlands Elite der Coronavirus-Verschwörer im Einklang

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.