Wut vor „Helene Fischer Show“-Aufzeichnung

„Helene Fischer Show“: Unglaublicher Ärger um Tickets - TV-Sendung enthüllt Probleme

Die „Helene Fischer Show“ wurde für viele Fans eine Riesen-Enttäuschung. Trotz personalisierter und teils überteuerter Tickets durften zahlreiche Besucher nicht in die Konzerthalle.

  • Die „Helene Fischer Show“ wurde für viele Fans eine große Enttäuschung.
  • Trotz personalisierter und teurer Tickets standen einige Besucher vor verschlossener Tür.
  • Am Ende sollten die Fans doppelt für das Konzert der Schlagersängerin zahlen.

Update vom 19. Dezember 2019: Drei Monate vor dem Konzert von Helene Fischer in Düsseldorf hat der WDR-Reporter Dieter Könnes personalisierte Tickets gekauft. 560 Euro hat der Journalist für zwei Karten ausgegeben, wie er in einer Dokumentation am 18. Dezember erzählt.  

Auch andere Besuche haben über die Ticketplattform Viagogo teure Karten für die „Helene Fischer Show“ gekauft. Kurz vor Beginn des Konzerts erhielt der Reporter eine E-Mail von dem eigentlichen Ticketverkäufer Eventim: Seine zwei Tickets seien gesperrt worden.

An den Toren der Düsseldorfer Messehalle werden rund 100 Personen wegen solchergesperrter Tickets abgewiesen. Zu ihnen gehören auch zwei Frauen aus Österreich, die in der Sendung Könnes kämpft“ zu Wort kommen: „Wir sind in der Früh extra aus Österreich hergeflogen und haben die falschen Tickets zugeschickt bekommen. Ich finde das eine Sauerei!“

Einer anderen Fan, der nicht in die „Helene Fischer Show“, ist aufgefallen, dass auch ihre Tickets von Viagogo und nicht gültig sind. Knapp 300 Euro haben dutzende Besucher für Karten ausgegeben, mit denen sie in Düsseldorf nicht in die Halle kamen. Enttäuschte Gesichter sind im WDR vor der „Helene Fischer Show“ zu sehen.

Fans von Helene Fischer müssen trotz 300-Euro-Tickets neue Karten kaufen

Doch kamen die Fans der Schlagersängerin teilweise hunderte Kilometer angereist, um Helene Fischer live zu sehen. Deshalb greifen die Fans mit den gesperrten Viagogo-Tickets nochmals tief in die Tasche. Den betrogenen Besuchern wurde in Düsseldorf angeboten die Tickets zum Originalpreis von Eventim nochmal zu kaufen. Um den Schlagerstar auf der Bühne zu sehen, nehmen einige das Angebot an, auch wenn noch unklar ist, ob sie ihr Geld von Viagogo zurückbekommen.

In Zukunft hoffen die Veranstalter, dass die Konzertbesucher realisieren, dass gültige Tickets nur auf autorisierten Plattformen gekauft werden können. Abgemahnt haben sie Viagogo bereits. Der Reporter Könnes hält eine gesetzliche Regelung für am besten, die solchen Ticketplattformen das Handwerk legen.

Für alle, die keines der begehrten Tickets mehr ergattern konnten, und die keine Zeit haben, am ersten Weihnachtsfeiertag die Show im TV oder Live-Stream anzusehen, bieten wir einen Live-Ticker zur „Helene Fischer Show“ an. Außerdem sollte die Schlager-Queen ursprünglich Anfang April wieder auf der Bühne stehen. Doch die Auftritte fallen nun wohl ins Wasser

Helene Fischer: Bei der Schlager-Queen ist eine mögliche Sensationsnews durchgesickert.

Riesen-Ärger: Fans von Helene Fischer kamen trotz 300-Euro-Tickets nicht in die Halle

Ursprüngliche Meldung vom 18. Dezember 2019: Eingefleischte Fans freuten sich seit Wochen auf die „Helene Fischer Show“, die am Wochenende in der Düsseldorfer Messehalle aufgezeichnet wurde. Doch für viele endete der Abend in einer riesigen Enttäuschung. 

Ungültige Tickets für „Helene Fischer Show“ - Fans vor verschlossener Tür

Obwohl sich viele Anhänger der Schlagerqueen bereits frühzeitig teure und sogar personalisierte Tickets für das Weihnachtsspektakel im ZDF sicherten, standen sie am Ende vor verschlossenen Türen. Was war passiert? 

Personalisierte „Helene Fischer Show“-Karten für mehr als 300 Euro

Zahlreiche Fans von Helene Fischer* kamen mit ihren Tickets, die sie über Ticketplattformen wie Viagogo gekauft hatten, nicht in die Messehalle, weil diese ungültig waren. Der Veranstalter Semmel Concert hatte die Karten ausdrücklich personalisiert, um den Weiterverkauf über den sogenannten Ticket-Zweitmarkt zu verhindern. Dennoch waren sie auf diesem Weg in Umlauf gebracht worden, und zwar zu horrenden Preisen. Teilweise zahlten die Fans mehr als 300 Euro pro Ticket, wie der WDR berichtet.

Umfangreiche Recherchen der Verbrauchersendung "Könnes kämpft" zu den Machenschaften auf dem Ticketmarkt hatten den Veranstalter auf die illegalen Tickets aufmerksam gemacht.

„Helene Fischer Show“-Tickets: Bedauern bei Veranstalter und Ticketdiensten

Sowohl Semmel Concerts als auch deren Ticketdienstleister Eventim bedauern, dass diese ungültigen Tickets in den Umlauf gekommen sind. Eventim teilte mit, man setze alles daran, den Fans einen sicheren, komfortablen und zuverlässigen Weg für den Erwerb von Veranstaltungstickets zu bieten.

Diese Möglichkeit werde missbraucht, da sich einige Internetmarktplätze über das ausdrückliche Verbot hinwegsetzen und den Weiterverkauf der personengebundenen Tickets zulassen. Sowohl Verkäufer als auch Käufer gingen hier ein hohes Risiko ein. "Generell können wir die Öffentlichkeit und die Kunden nur immer wieder vor dem Kauf von Tickets auf nicht autorisierten Ticketvermarktungsplätzen warnen, da sie bei einer entsprechenden Identifikation durch den Veranstalter und uns keinen Zutritt zur Veranstaltung erhalten werden", so Eventim auf Nachfrage des WDR.

Auch Tickets von WDR-Moderator wertlos - Fans sollen doppelt zahlen

Auch WDR-Moderator Dieter Könnes selbst hatte Tickets über Viagogo erworben - zum Stückpreis von knapp 280 Euro. Seine Eintrittskarten, die er zu Recherchezwecken gekauft hatte, stellten sich vor Ort als wertlos heraus. Die enttäuschten Fans hatten vor Ort Gelegenheit, sich ein neues Ticket für die „Helene Fischer Show“ zu kaufen. Sie mussten dann noch einmal rund 90 Euro für die Veranstaltung bezahlen.

Über die Machenschaften auf dem Ticketmarkt berichtet der WDR am kommenden Mittwoch um 21 Uhr in der Sendung "Könnes kämpft".

Die Fans von Helene Fischer, die es schließlich in die Messehalle und zur großen Show der Schlagerqueen geschafft hatten, waren am Ende begeistert. Vor allem Helene Fischers emotionales Duett mit einem Boygroup-Star empfanden viele als Highlight. 

Die Sängerin erlebte aber auch einen peinlichen Moment auf der Bühne, als ihr ein Stargast die kalte Schulter zeigte. Außerdem sorgt die Einladung von Andreas Gabalier zur Show für Boykott-Aufrufe im Netz. Was vielen Fans beim Blick auf die Bühne auffiel: Keine Spur von Helene Fischers Partner Thomas Seitel. Seit einem Jahr genießt Helene Fischer bereits eine Auszeit, nun spricht die Sängerin plötzlich über einen möglichen kompletten Rückzug. Was ist dran?

va

Helene Fischer und Florian Silbereisen waren das Traumpaar am Schlagerhimmel. Vor einem Jahr trennten sie sich, doch Florian schwelgt noch gerne in Erinnerungen.

Die "Helene Fischer Show" wird es bis mindestens 2022 beim ZDF geben - die Sängerin hat ihren Vertrag verlängert. 2019 steht die TV-Ausstrahlung vor der Tür und Helene Fischer singt dort auch Lieder eines Musical-Komponisten. Er traf Helene Fischer auf der After-Show-Party und berichtete von dem Meeting und seinen Eindrücken.

Die nächste Ausgabe der Helene Fischer Show steht an. Die Schlager-Queen gab einen seltenen Einblick in ihr Privatleben - sie verriet, was sie mit Thomas Seitel im Wohnzimmer macht.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

Rubriklistenbild: © dpa / Rolf Vennenbernd

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

DSDS (RTL): Menowin Fröhlich vor Gericht kaum wiederzuerkennen - Sänger ist kugelrund

DSDS-Skandalkandidat Menowin Fröhlich (32) musst am Donnerstag in Darmstadt vor Gericht erscheinen. Der Sänger war aber kaum wiederzuerkennen - Menowin ist kugelrund …
DSDS (RTL): Menowin Fröhlich vor Gericht kaum wiederzuerkennen - Sänger ist kugelrund

Bauer sucht Frau (RTL): Iris Abel lebt in Angsthölle - jetzt geht sie radikalen Schritt und lässt sich hypnotisieren

„Bauer sucht Frau“-Star Iris Abel (52), die 2018 das Sommerhaus der Stars mit ihrem Mann Uwe gewann, hat panische Angst vor Pferden. Nun lässt sich die TV-Bäuerin von …
Bauer sucht Frau (RTL): Iris Abel lebt in Angsthölle - jetzt geht sie radikalen Schritt und lässt sich hypnotisieren

Goodbye Deutschland: Caro Robens legt Hormon-Beichte ab und spricht offen über Steroide

Goodbye Deutschland (Vox): Andreas Robens Frau Caro Robens legte bei „Caro und Andreas - 4 Fäuste für Mallorca“ eine Hormon-Beichte ab und sprach im Fernsehen offen über …
Goodbye Deutschland: Caro Robens legt Hormon-Beichte ab und spricht offen über Steroide

Bauer sucht Frau: Inka Bause schmeißt „Wer wird Millionär“-Moderator Günther Jauch aus dem Programm

„Bauer sucht Frau“-Moderatorin Inka Bause demütigt „Wer wird Millionär“-Moderator Günther Jauch bei RTL. Die Bauern-Sendung schmeißt Deutschlands beliebteste Quizshow …
Bauer sucht Frau: Inka Bause schmeißt „Wer wird Millionär“-Moderator Günther Jauch aus dem Programm

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.