Schlager-Königin

Weltstar schwärmt in höchsten Tönen von Helene Fischer: „Sie ist wunderschön“

Helene Fischer bei "Die Helene Fischer Show".
+
Helene Fischer bei "Die Helene Fischer Show".

Seinen größten Hit kennt jeder: Luis Fonsi wurde durch sein Lied „Despacito“ weltweit berühmt. Jetzt erklärt er, warum er „unsere“ Helene so toll findet.

München - Sie ist die beliebteste Sängerin Deutschlands, während sein größter Hit gleich sieben Guinness-Weltrekorde geknackt hat. Mit ihrem gemeinsamen Auftritt auf der Bühne der „Helene-Fischer-Show“ vergangenen Dezember haben sie für einen echten musikalischen Wow-Moment bei ihren Fans gesorgt. Und bald könnten wir von diesen Stars noch mehr hören: Die Rede hier ist von Schlager-Königin Helene Fischer und Popsänger Luis Fonsi. In einem Interview mit dem Nachrichtenportal Gala hat sich der Puerto-Ricaner, der 2017 durch den Hit „Despacito“ weltweit bekannt wurde, über seine deutsche Kollegin geäußert. Und erklärt, warum er von Helene schwärmt.

„Sie hat keine Fehler. Das regt mich auf“

"Helene ist eine dieser Künstlerinnen, bei denen man denkt: Sie singt toll, sie performt und tanzt gut, sie ist wunderschön – und dann ist sie auch noch so nett", erzählt der 40-Jährige. 

Lesen Sie auch: Jetzt spricht Helene-Fischer-Double.

Nur eine kleine Macke soll Helene seiner Meinung nach besitzen: „Sie hat keine Fehler. Das regt mich auf."  

Luis Fonsi wünscht sich Zusammenarbeit mit Helene Fischer

Damit könnte der Musiker aber trotzdem leben, denn er würde sich tatsächlich wünschen, weiterhin mit der 34-Jährigen zu arbeiten, wie er im Interview mit bigfm.de verrät: “In meiner 20-jährigen Karriere habe ich schon mit vielen großartigen Künstlern zusammen gearbeitet, darunter Christina Aguilera, Britney Spears, Demi Lovato, Justin Bieber und nun mit Helene Fischer“, erklärt Fonsi. Mit ihr habe er zwar noch kein Lied aufgenommen, jedoch hofft der „Despacito“-Star, „eines Tages einen gemeinsamen Song zu machen.“

Die Fans hätten mit Sicherheit nichts dagegen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Dieser Promi  kannte Helene Fischer überraschenderweise nicht. Ein Makler hat von einer skurrilen Begebenheit mit Helene Fischer und Florian Silbereisen berichtet.

Viele Fans von Helene Fischer sind verwirrt wegen dieses Instagram-Posts.

Ed Sheeran und Justin Bieber haben den gemeinsamen Song "I don't care" veröffentlicht

Helene Fischer hat Florian Silbereisen in dessen ARD-Show überrascht und zu Tränen gerührt - dann wurde es privat.

Helene Fischer: Auch Peter Neururer hat eine Meinung zu ihr - und zwar keine sonderlich gute.

fm

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sophia Thiel trainiert wieder - so sieht Sportikone aus Rosenheim aktuell aus

Sophia Thiel trainiert wieder: Ein Fan trifft Sophia Thiel (25) im Fitnessstudio in Spanien. So sieht die verschwundene Fitness-Influencerin aus München aktuell aus.
Sophia Thiel trainiert wieder - so sieht Sportikone aus Rosenheim aktuell aus

Kool Savas contra Betrüger-Iren: „King of Rap“ entgeht dreister Abzocker-Bande – was steckt dahinter?

Deutschrapper Kool Savas hat oft Beef mit seinen Berufsgenossen. Nun muss sich der selbsternannte „King of Rap“ aber mit einer Betrügerbande aus Irland beschäftigen. Was …
Kool Savas contra Betrüger-Iren: „King of Rap“ entgeht dreister Abzocker-Bande – was steckt dahinter?

Opfer Bonez MC (187 Strassenbande) – Hamburger Deutschrapper von Stalkerin in die Enge getrieben

Untypische Rolle für den harten Deutschrapper Bonez MC: Gibt der 187 Strassenbande-Oberboss oft den Provokateur und Macho, befindet er sich nun in der Opferrolle. Denn …
Opfer Bonez MC (187 Strassenbande) – Hamburger Deutschrapper von Stalkerin in die Enge getrieben

Rassismus-Skandal bei VW: Abrechung der „Bastardaktion“ mit Deutschrapper Manuellsen

Erst der Dieselskandal, nun die Rassismus-Affäre: Die Negativ-Schlagzeilen um Volkswagen (VW) reißen nicht ab. Der stark diskutierte Werbespot des Automobilherstellers …
Rassismus-Skandal bei VW: Abrechung der „Bastardaktion“ mit Deutschrapper Manuellsen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.