Was steckt dahinter?

Herzogin Kate: Kommt sie nicht zur Enthüllung der Diana-Statue?

Herzogin Kate trägt einen hellblauen Mantel und blickt ernst geradeaus.
+
Herzogin Kate wird wohl nicht dabei sein, wenn die Diana-Statue präsentiert wird.

Am 1. Juli wird im Garten des Kensington-Palastes die Statue zu Ehren von Prinzessin Diana enthüllt. Herzogin Kate wird an der Veranstaltung offenbar nicht teilnehmen. 

London – Prinzessin Diana (36, † 1997) wäre am 1. Juli 60 Jahre alt geworden. Um an diesem besonderen Tag an sie zu denken und sie zu ehren, wird auf dem Anwesen des Kensington-Palastes die sogenannte Diana-Statue präsentiert. Prinz William (39) und Prinz Harry (36) werden bei der feierlichen Zeremonie auf jeden Fall dabei sein, aber was ist mit Herzogin Kate (39)?

Während Harry alleine nach England gekommen ist und ohne Herzogin Meghan (39) bei der Veranstaltung für seine verstorbene Mutter anwesend sein wird, war bis zuletzt angenommen worden, dass Prinz William (39) sicherlich in Begleitung seiner Ehefrau Kate erscheint. Doch dem ist offenbar nicht so! Britischen Medienberichten zufolge soll Herzogin Kate tatsächlich nicht zur Enthüllung der Diana-Statue kommen*.

Die Reaktionen auf diese Nachricht fallen überrascht aus. Immerhin trägt Kate Prinzessin Dianas Verlobungsring, spricht stets nur in den höchsten Tönen von ihrer Schwiegermutter und hält die Erinnerung an sie nicht zuletzt für ihre Kinder George (7), Charlotte (6) und Louis (3) aufrecht. Mangelndes Interesse soll nach Informationen des Magazins Dailymail aber auch nicht der Grund für das Fernbleiben sein. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Mirco Nontschew ist tot: Todesursache weiter unbekannt - Otto Waalkes trauert um Kollegen
Leute

Mirco Nontschew ist tot: Todesursache weiter unbekannt - Otto Waalkes trauert um Kollegen

Der Tod von Mitco Nontschew bewegt die deutsche Öffentlichkeit. Weiter gibt es viele Fragezeichen. Eine Todesanzeige sorgt nun für große Emotionen. Der News-Ticker.
Mirco Nontschew ist tot: Todesursache weiter unbekannt - Otto Waalkes trauert um Kollegen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.