Grüße aus dem Urlaub

Jasmin Wagner: „Blümchen“ haut Fans mit Bikini-Bild um - „Keinen Tag gealtert“

Die 90er-Jahre-Ikone Blümchen zeigt sich auf Instagram von einer ganz anderen Seite. (Symbolbild)
+
Die 90er-Jahre-Ikone Blümchen zeigt sich auf Instagram von einer ganz anderen Seite. (Symbolbild)

Sängerin Jasmin Wagner „Blümchen“ postet ein freizügiges Bikini-Foto. Durchtrainiert und super heiß - ihre Fans sind begeistert.

  • Sängerin Jasmin Wagner wurde in den 90ern als „Blümchen“ bekannt. 
  • Im letzten Jahr feierte sie ihr Comeback. 
  • Nun zeigt sie sich im knappen Bikini am Strand. 

München - Sportlich, durchtrainiert und super sexy - Sängerin Jasmin Wagner postet ein freizügiges Bikini-Foto. Und sorgt damit für Begeisterung bei ihren Fans. Denn der Hammer-Körper der 39-Jährigen kann sich sehen lassen! 

Direkt aus dem Kenia-Urlaub meldet sich „Blümchen“ bei ihren Followern. Unter dem Motto: „Beach mode activated“ zeigt sie sich in Top-Form am Strand. Ruhe und Entspannung hat die Sängerin sich nach einer anstrengenden Wanderung ganz klar verdient. „24 Kilometer, 800 Meter hoch und dann 1700 Höhenmeter wieder runter. Hier auf Lamu wird jetzt gechillt, Yoga gemacht und die verbrannten Kilos wieder drauf gefuttert!“, schreibt sie unter dem Bild. Weiter erklärt sie: „Der Muskelkater, nachdem wir aus lauter Freude über das Erreichen des Gipfels, spontan beschlossen haben, die Etappe des nächsten Tages auch gleich noch abzureißen - War gelinde gesagt enorm.“ 

Jasmin Wagner: Sportlich und super sexy

Von ihren Fans bekommt sie für ihren durchtrainierten Körper zahlreiche Komplimente. „Einfach keinen Tag gealtert“, „Als Frau gebe ich dir ein dickes Kompliment“, „Du bist eine wundervolle Frau“ - ihre Follower zeigen sich begeistert über die neue Freizügigkeit. 

Und auch ihr nächster Post beeindruckt die Instagram-Community. In sportlichem Outfit räkelt sie sich auf der Yoga-Matte und präsentiert ihre tollen Bauchmuskeln. Dass den Fans das Foto gefällt, zeigen die Kommentare deutlich. 

Blümchen verzückt ihre Fans in Dessous

In den Neunzigern wurde Jasmin Wagner als „Blümchen“ zum Star der deutschen Jugendszene. Mit unschuldigen Texten und Techno-Beats schrieb sie schon mit 15 Jahren ihre ersten Hits. Die 39-Jährige arbeitet mittlerweile auch als Moderatorin und Schauspielerin. 2019 kam dann nach einigen Jahren Pause endlich ihr Comeback - und damit ein krasser Image-Wandel. 

Mit neuem „Erwachsenen“-Image entzückt die 39-Jährige seitdem ihre Fans nicht nur mit neuer Musik, sondern immer wieder auch mit freizügigen Fotos. Zu sehen sind die Bilder auf ihrem Instagram-Account. Dort gibt sie sich mal sinnlich in Dessous, mal sportlich im Freien und gewährt ihren Fans damit Einblicke in ihre Leben. 

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

lkn

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Goodbye Deutschland: Macho-Auswanderer bringt das Netz mit mieser Aktion zum Kochen

„Goodbye Deutschland“: Ulli verlässt nach 19 Jahren Ehe seine Frau, um mit einer jungen Haitianerin ein neues Leben zu beginnen. Doch auch diese Beziehung setzt er in …
Goodbye Deutschland: Macho-Auswanderer bringt das Netz mit mieser Aktion zum Kochen

Schlager: Planen Marina Marx und Ex-Feuerherz Karsten Walter ihr Liebes-Outing bei Florian Silbereisen?

Seit Wochen wird spekuliert, ob Marina Marx und Karsten Walter das neue Schlager-Traumpaar sind. Für Florian Silbereisens TV-Show planen die beiden ein Highlight. Wollen …
Schlager: Planen Marina Marx und Ex-Feuerherz Karsten Walter ihr Liebes-Outing bei Florian Silbereisen?

Star-DJ Felix Jaehn lernte neuen Freund bei Tinder kennen - erstes Date im Sommer 2020

Star-DJ Felix Jaehn ist vergeben: In einem Interview verriet der Musikproduzent, dass er seinen neuen Freund über die Dating-App Tinder kennenlernte. Wer der Mann an …
Star-DJ Felix Jaehn lernte neuen Freund bei Tinder kennen - erstes Date im Sommer 2020

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.