Astrophysik für alle

Interesse an Hawkings Doktorarbeit lässt Website abstürzen

+
Der britische Astrophysiker Stephen Hawking. Foto: Philip Toscano

Die 134 Seiten umfassende Arbeit "Merkmale sich ausdehnender Universen" wurde binnen Stunden über 60 000 Mal abgerufen. Diesen Ansturm habe das Portal vorübergehend nicht verkraftet, teilte die Universität Cambridge mit.

Cambridge (dpa) - Der Ansturm auf die erste kostenlose Online-Veröffentlichung der Doktorarbeit des britischen Astrophysikers Stephen Hawking (75) hat die Website zum Absturz gebracht.

Schon am ersten Tag sei das Portal der britischen Universität Cambridge vorübergehend nicht mehr zugänglich gewesen, teilte die Hochschule am Montagabend mit. Die 134 Seiten umfassende Arbeit "Merkmale sich ausdehnender Universen" ("Properties of expanding universes") wurde binnen Stunden über 60 000 Mal abgerufen.

"Ich hoffe, die Menschen in aller Welt zu inspirieren, zu den Sternen aufzuschauen und nicht auf ihre Füße herab", teilte Hawking anlässlich der Veröffentlichung mit. Der Physiker forderte für alle Menschen in der Welt ungehinderten Zugang zu Forschungsergebnissen. Er hoffe, dass niemand von seiner Doktorarbeit enttäuscht sei, die er als 24-Jähriger schrieb.

Hawking gehört zu den größten Wissenschaftlern aller Zeiten. Die Fachwelt schätzt ihn wegen seiner Theorien zum Ursprung des Alls und zu Schwarzen Löchern. "Ich möchte das Universum ganz und gar verstehen", erläuterte er einmal. Spätestens seit seinem 1988 erschienenen Buch "Eine kurze Geschichte der Zeit" ist er auch bei Laien populär.

Der immer noch aktive Forscher leidet an der unheilbaren Muskel- und Nervenkrankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose). Seit Jahrzehnten ist er fast völlig bewegungsunfähig und sitzt im Rollstuhl. Hawking prophezeit der Menschheit, etwa wegen des Klimawandels, eine düstere Zukunft und setzt sich für die Besiedlung anderer Planeten ein.

Pressemitteilung der Universität mit Online-Zugängen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn

Der Musiker hat bei sich aufgeräumt und einige bemerkenswerte Stücke aus seinem Besitz versteigert. Dabei wurde der Schätzwert einiger Objekte um das Vielfache übetroffen
Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn

Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen

„Driving Home for Christmas“ ist wohl sein bekanntester Song. Der britische Sänger Chris Rea ist am Samstagabend bei einem Konzert zusammengebrochen.
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen

Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen

Während eines Konzerts fällt Chris Rea rückwärts zu Boden. Er muss in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Zustand sei stabil, teilt der Rettungsdienst mit. Ein …
Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen

Pascal Unbehaun ist "Mister Germany"

Mit Eleganz, Buben-Charme und dem durchtrainierten Körper eines 400-Meter-Läufers holt der 21-jährige Pascal Unbehaun bei der "Mister Germany 2018"-Wahl die …
Pascal Unbehaun ist "Mister Germany"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.