Konsequent

Jella Haase würde für Filmrolle niemals Fleisch essen

+
Die Schauspielerin Jella Haase bleibt Vegetarierin. Foto: Matthias Balk

Die junge Schauspielerin ist seit der siebten Klasse Vegetarierin. Davon will sie auch nicht abrücken.

Berlin (dpa) - Die Schauspielerin Jella Haase (25) bleibt auch bei Dreharbeiten Vegetarierin. Sie würde zwar schon sehr weit gehen, sagte der "Fack ju Göhte"-Star zu "Bild" und "B.Z." (Sonntag). "Aber was ich nie machen würde, wäre Fleisch essen. Da müsste man mir schon ein Veggie-Schwein basteln."

Haase hat in der Vergangenheit bereits ein Video für die Tierschutzorganisation Peta gedreht, in dem sie erzählte, warum sie seit der siebten Klasse kein Fleisch mehr esse. Aktuell ist sie in der Komödie "Vielmachglas" im Kino zu sehen.

Peta-Video mit Jella Haase

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Palina Rojinski freizügig wie selten: Moderatorin zeigt sich im Bikini

ARD-Reporterin Palina Rojinski (33) zeigt sich freizügig wie selten: Die Moderatorin paddelt im Bikini bei Instagram. 
Palina Rojinski freizügig wie selten: Moderatorin zeigt sich im Bikini

Heidi Klum postet mega heißes Bild auf Instagram! Doch dieses wichtige Detail fehlt

Heidi Klum postet ein mega heißes Bild auf Instagram. Doch ein wichtiges Detail fehlt - und das löst eine große Diskussion unter ihren Fans aus. 
Heidi Klum postet mega heißes Bild auf Instagram! Doch dieses wichtige Detail fehlt

Otto Waalkes feiert 70. Geburtstag

Ein kleiner Friesenjung feiert Geburtstag - mit Feuerwerk, Luftballons und seiner Lieblingsmelodie vom Glockenspiel des Emder Rathauses. Selbst die Polizei ist …
Otto Waalkes feiert 70. Geburtstag

Royale Geburtstagsparty in der Karibik? Prinz George wird fünf

Prinz George, der Dritte in der britischen Thronfolge, ist jetzt fünf Jahre alt. Gemunkelt wird, dass er zum Geburtstag auf eine Trauminsel geflogen ist - mit seiner …
Royale Geburtstagsparty in der Karibik? Prinz George wird fünf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.