Selbstschutz

Jennifer Lawrence kann "unglaublich unhöflich" zu Fans sein

+
Wenn Jennifer Lawrence privat unterwegs ist, wird sie nicht gern von Fans angesprochen. Foto: Evan Agostini

Sie ist erfolgreich, macht sehr viel Geld, sieht verdammt gut aus - aber wer die Schauspielerin um ein Autogramm bittet, sollte sich auf eine Abfuhr einstellen. Zu Fans ist sie eiskalt und abweisend. Warum? Das hat sie jetzt verraten.

Los Angeles (dpa) - Die US-Schauspielerin Jennifer Lawrence (27) reagiert nach eigenen Worten manchmal äußerst pampig auf Fans - aus purem Selbstschutz.

"Wenn ich mich in die Öffentlichkeit begebe, werde ich unglaublich unhöflich", sagte sie in einem Gespräch, das die Zeitschrift "Variety" am Dienstag in ihrem YouTube-Kanal veröffentlichte. "Das ist irgendwie mein einziger Weg, mich selbst zu verteidigen." Wenn jemand sich im Restaurant ihrem Tisch nähere, setze sie eine eisige Miene auf und mache eine abweisende Geste.

Dem US-Magazin "Elle" hat Lawrence vor einigen Tagen erzählt, dass sie gern eine Auszeit nehmen würde - allerdings sind dafür wohl nicht aufdringliche Fans der Grund. "Ich möchte eine Farm haben", so die Oscar-Preisträgerin. "Da möchte ich dann zum Beispiel Ziegen melken." Vor einer Woche war bekanntgeworden, dass sich Lawrence und der Regisseur Darren Aronofsky (48) getrennt haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Michelle sonnt sich oben ohne - und viele Fans rasten aus  

Schlagerstar Michelle (46) hat ihr aktuelles Album „Tabu“ auf dem Markt. Mit einem hüllenlosen Foto auf Instagram beweist die Sängerin, dass sie auf Konventionen pfeift, …
Michelle sonnt sich oben ohne - und viele Fans rasten aus  

GZSZ im Live-Ticker: Philip geht zurück zu Laura - Gerners Lage spitzt sich zu

Wie jeden Tag wird es auch am Dienstag spannend bei GZSZ. Was unseren Serien-Lieblingen so passiert und wie sich die Dramen entwickeln, gibt es bei uns im Live-Ticker …
GZSZ im Live-Ticker: Philip geht zurück zu Laura - Gerners Lage spitzt sich zu

Sido: „Wenn ich singen könnte, wäre ich kein Rapper geworden“

Die erfolgreiche Rap-Karriere von Sido (37) ist nach dessen eigener Einschätzung vor allem auf eines zurückzuführen: sein mangelndes Gesangstalent.
Sido: „Wenn ich singen könnte, wäre ich kein Rapper geworden“

Helene-Fischer-Hammer: Was geht da mit diesem 23-jährigen Berliner?

Schlager-Hammer: Was geht zwischen Helene Fischer (34) und Rapper Capital Bra? Jetzt spricht der 23-jährige Berliner.
Helene-Fischer-Hammer: Was geht da mit diesem 23-jährigen Berliner?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.