Kirchliche Heirat

Justin und Hailey Bieber stecken in Hochzeitsvorbereitungen

Justin und Hailey Bieber wollen wohl am kommenden Wochenende heiraten. Foto: John Peters/Ace Pictures via ZUMA Press
+
Justin und Hailey Bieber wollen wohl am kommenden Wochenende heiraten. Foto: John Peters/Ace Pictures via ZUMA Press

Verheiratet sind Justin und Hailey Bieber schon, jetzt soll das große Hochzeitsfest folgen. Seine Fans bittet Justin Bieber dabei um Mithilfe.

Los Angeles (dpa) - Sänger Justin Bieber (25) und seine Frau Hailey (22) bereiten sich auf ihr Hochzeitsfest vor. Das Model postete am Donnerstag (Ortszeit) in ihren Instagram Stories mehrere Partyfotos, auf denen sie im weißen Hochzeitslook zu sehen ist.

Reality-Star Kendall Jenner (23) und andere hatten dem «People»-Magazin zufolge einen Junggesellinnenabschied in Los Angeles organisiert.

Justin postete mehrere bunte, unter anderem mit Bananen bedruckte Anzüge auf Instagram und bat seine Anhänger: «Helft mir, meinen Smoking für die Hochzeit zu wählen.» Medienberichten zufolge will das Promi-Paar am kommenden Wochenende kirchlich heiraten.

Die Biebers haben sich vor einem Jahr in einem New Yorker Standesamt das Jawort gegeben. Ein größeres Fest hatte es damals nicht gegeben.

In einem Interview mit der australischen «Vogue» erklärte Hailey kürzlich, dass die beiden nach anfänglichen Problemen eine gemeinsame Ebene gefunden hätten: «Wenn du keine Kompromisse eingehen willst, kannst du keine Beziehung führen.»

Hailey Bieber auf Instagram

Justin Bieber auf Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Prinz Philippos & Nina Flohr: Generalprobe vor der royalen Hochzeit in Athen
Leute

Prinz Philippos & Nina Flohr: Generalprobe vor der royalen Hochzeit in Athen

In der griechischen Hauptstadt läuten für Prinz Philippos und Nina Flohr bald die Hochzeitsglocken. Die Generalprobe vor dem royalen Großereignis hat das Paar schon …
Prinz Philippos & Nina Flohr: Generalprobe vor der royalen Hochzeit in Athen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.