Kampf der Realitystars

Zu langweilig: „Kampf der Realitystars“-Kandidat geht unter Tränen

Fotomontage: die Kandidaten von Kampf der Realitystars in der Sala
+
Alle wollen wissen, welcher Star die Show verlassen muss (Fotomontage)

Ein Kandidat von Kampf der Realitystars muss die Show verlassen. Um zu bestimmen, wer das sein soll, hat sich RTL2 ein perfides Spiel ausgedacht.

Thailand - Es ist ein reges Kommen und Gehen bei Kampf der Realitystars - Schiffbruch am Traumstrand*. Kaum hat ein neuer Promi die Sala betreten, muss schon wieder einer die Show verlassen. Um zu bestimmen, wer seine Koffer packen muss, hat sich die Produktion einen teuflischen Plan überlegt. Kein Wunder, dass am Ende beim Verlierer die Tränen fließen. Extratipp.com* berichtet.

„Wäre fast draufgegangen“: Leon Machère im Interview mit extratipp.com - Heftige Szenen von RTL2 vertuscht?*

Kampf der Realitystars: welcher ist der langweiligste Promi?

In wohl kaum einem anderen Trash-Format werden die teilnehmenden Stars und Sternchen so munter ausgetauscht wie bei Kampf der Realitystars (hier geht’s zum aktuellen Cast*). Aber immer nur nach Sympathien oder Taktik rauswählen? - Viel zu langweilig! Schließlich soll den Zuschauern zu Hause ordentliche Unterhaltung geboten werden.

Und um zu bestimmen, wer da am besten liefert, hat sich RTL2 in Folge 5 (am 11. August im TV oder jetzt schon auf TVNOW*) etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Der Realitystar, der am wenigsten Unterhaltung bietet, fliegt. Im Vorfeld wurden zur Bestimmung des langweiligsten Promis alle Kandidaten heimlich befragt.

Die beiden wurden zu den langweiligsten Promis gewählt. Da scheinen bei Leon gleich die Tränen zu kullern

Kampf der Realitystars: die Entscheidung fällt zwischen Leon und Mike

Die beiden Schlusslichter bilden dabei YouTuber Leon Machère (29) und Elena Miras Ex Mike Heiter* (29). Beim Starblitz müssen die beiden auf ihr Urteil warten, während der einstige Rosenverteiler Andrej Mangold (34, alle Infos*) die weniger langweiligen Promis in der Sala aufklärt. „Wie ihr wisst, haben wir einen Unterhaltungsauftrag“, liest er die Nachricht der Produktion vor. „Dafür seid ihr engagiert worden. Einer von euch wird heute mit einer Abmahnung davonkommen. Dem anderen wird fristlos gekündigt.“

Ein riesen Schock für die Stars. „Ich krieg Gänsehaut“, entfährt es da dem Ex-Bachelor. „Haben wir nicht mit gerechnet“, gibt Loona (46) zu, die scheinbar davon ausgegangen ist, die Befragung wäre aus rein statistischen Gründen durchgeführt worden. Nun müssen sich die Promis zwischen Leon und Mike entscheiden.

Am Ende ist die Reise für Leon Machère vorbei. Keine leichte Situation für den 29-Jährigen, der erst einmal ein paar Tränchen verdrückt. Mike Heiter, der mit Ex Elena bereits das Sommerhaus der Stars* gewinnen konnte, darf hingegen weiter vom Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro träumen. Nur an seinem Unterhaltungswert sollte der 29-Jährige vielleicht noch etwas feilen. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Queen Elizabeth II.: Weitere Terminabsage löst Besorgnis aus
Leute

Queen Elizabeth II.: Weitere Terminabsage löst Besorgnis aus

Die Gesundheit von Queen Elizabeth II. bereitet ihrem Volk weiterhin Kummer und Sorgen. Die britische Regentin musste erneut einen wichtigen Termin absagen.
Queen Elizabeth II.: Weitere Terminabsage löst Besorgnis aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.