Verkaufspreis für Villa gesunken

Karl Lagerfelds Geisterhaus will niemand haben: Dunkles Geheimnis um Gespenst „Jako“

Designer Karl Lagerfeld vor seiner Villa Jako in Hamburg-Blankenese (24hamburg.de-Montage)
+
Karl Lagerfeld lebte von 1991 bis 1997 in der Villa Jako in Blankenese. Heute ist niemand mehr an der Immobilie interessiert. (24hamburg.de-Montage)

Karl Lagerfelds „Villa Jako“ mit Blick auf die Elbe in Hamburg-Blankenese sinkt im Preis. Will sie niemand kaufen, weil es dort spukt? 

Hamburg – Die „Villa Jako“, die Karl Lagerfeld* 1991 liebevoll nach seinem an AIDS verstorbenen Langzeit-Freund Jacques de Bascher (†38) benannt hat, steht seit Jahren leer. Im Jahr 1997 zog es den Modezar endgültig nach Paris, sodass er seine geliebte Villa an Musikproduzent Michael Haentjes (64) verkaufte. Doch auch der schien sich einige Jahre später nicht mehr wohl in dem pompösen Gebäude mit Marmorböden und vergoldeten Stuckdecken zu fühlen und zog aus.

Jetzt steht die „Villa Jako“ erneut zum Verkauf. Doch niemand will sie haben. Über die Hintergründe des mysteriösen Nachfrage-Mangels an Karl Lagerfelds Villa* berichtet 24hamburg.de. Hamburger* Makler werden die eindrucksvolle Immobilie einfach nicht los, reduzierten sie bereits um 150.000 Euro – in der Hoffnung, sie so endlich an den Mann zu bringen. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

DSDS (RTL): Verbotene Liebesspiele zwischen Kandidaten im Casting-Hotel

Die diesjährige DSDS-Staffel sorgt für unzählige Eklats, nicht nur wegen Michael Wendler. So soll es in den Kandidaten-Hotels zu verbotenen Liebesspielen gekommen sein - …
DSDS (RTL): Verbotene Liebesspiele zwischen Kandidaten im Casting-Hotel

Schlager: Florian Silbereisen spricht über Helene Fischer - und verrät, dass sie an neuen Songs arbeitet

Sensation bei „Die Schlager des Jahres“: TV-Moderator Florian Silbereisen ehrte in seinem Jahresrückblick unter anderem Schlager-Queen Helene Fischer - und weckt mit …
Schlager: Florian Silbereisen spricht über Helene Fischer - und verrät, dass sie an neuen Songs arbeitet

Goodbye Deutschland: Danni Büchner muss die Faneteria endgültig schließen

„Goodbye Deutschland“: Wegen der Corona-Krise - Nach langem Hin und Her hat Danni Büchner sich nun entschlossen, die Faneteria endgültig dicht zu machen.
Goodbye Deutschland: Danni Büchner muss die Faneteria endgültig schließen

Kampf der Realitystars: angeblich mit Royal Prinz Frédéric von Anhalt

Es wird royal im Trash-TV. Prinz Frédéric von Anhalt fliegt für den Dreh von „Kampf der Realitystars-Schiffbruch am Traumstrand“ nach Thailand, dabei sollte er …
Kampf der Realitystars: angeblich mit Royal Prinz Frédéric von Anhalt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.