Bei Konzert in Nashville

Katy Perry nimmt unfreiwilliges Bad in der Menge

Die US-amerikanische Sängerin Katy Perry musste aufgrund eines technischen Defekts während eines ihrer Konzerte ein Bad im Publikum nehmen. 

Nashville - Durch eine technische Panne ist US-Musikerin Katy Perry (32, „I Kissed a Girl“) ihren Fans ungewöhnlich nahe gekommen. Bei einem Konzert in Nashville (US-Bundesstaat Tennessee) saß die Sängerin auf einer dem Planeten Saturn nachempfundenen Sitzvorrichtung über ihrem Publikum, als offensichtlich die Technik versagte. „Dieses Ding klemmt. Was soll ich tun? Witze oder Geschichten erzählen? Einen weiteren Song singen? Ihr solltet die Handys rausholen, das ist ein YouTube-Moment“, sagte Perry. Viele Besucher folgten dem Rat, am Donnerstag (Ortszeit) waren mehrere Videos der Szene in sozialen Netzwerken zu finden.

Nach einer Weile setzte sich die Vorrichtung zwar in Bewegung, allerdings wäre sie direkt auf den Köpfen der Fans gelandet. Deshalb entschied sich Perry, von der Plattform ins Publikum zu springen. Ihre Anhänger trugen sie dann auf Händen, bis sie wieder sicheren Boden unter den Füßen hatte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn

Der Musiker hat bei sich aufgeräumt und einige bemerkenswerte Stücke aus seinem Besitz versteigert. Dabei wurde der Schätzwert einiger Objekte um das Vielfache übetroffen
Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn

Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen

„Driving Home for Christmas“ ist wohl sein bekanntester Song. Der britische Sänger Chris Rea ist am Samstagabend bei einem Konzert zusammengebrochen.
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen

Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen

Während eines Konzerts fällt Chris Rea rückwärts zu Boden. Er muss in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Zustand sei stabil, teilt der Rettungsdienst mit. Ein …
Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen

Pascal Unbehaun ist "Mister Germany"

Mit Eleganz, Buben-Charme und dem durchtrainierten Körper eines 400-Meter-Läufers holt der 21-jährige Pascal Unbehaun bei der "Mister Germany 2018"-Wahl die …
Pascal Unbehaun ist "Mister Germany"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.