„Never Worn White“

Nach Baby-Bombe: Weltstar muss Hochzeitpläne wegen des Coronavirus verschieben

Baby-News aus den USA. Ein echtes Traumpaar der Hollywood- und Musik-Welt hat auf sehr ungewöhnliche Weise verkündet, dass Nachwuchs auf dem Weg ist.

  • Katy Perry und Orlando Bloom werden offenbar Eltern.
  • Die Sängerin befeuerte die Gerüchte in ihrem neuen Musik-Video.
  • Die Hochzeitpläne werden nun wohl aufgrund des Coronavirus* verschoben. 

Update vom 6. März 2020, 12.20 Uhr: Das Coronavirus breitet sich weltweit aus. In China sind bislang mehr als 3.000 Menschen an dem Virus gestorben (Stand: 6. März 2020). Auch Europa und die USA hat das Coronavirus erreicht. Nachdem Großveranstaltungen und sogar Fußballspiele abgesagt wurde, soll nun auch die Traumhochzeit von Katy Perry und Orlando Bloom ausfallen.

Ursprünglich wollten die beiden Stars sich Anfang Sommer das Ja-Wort geben. Aufgrund des Coronavirus sollen sich die beiden dazu entschlossen haben, den großen Tag vorerst aus Sicherheitsgründen zu verschieben.

Katy Perry: Nach Baby-Bombe - Hochzeitspläne aufgrund des Coronavirus verschoben

Das US-Magazin People zitiert hierzu eine Quelle aus dem Umfeld des Paares, das kürzlich erst (wir berichteten) ihre Schwangerschaft bekannt gegeben hatte: „Geplant war die Hochzeit mit 150 Gästen in Japan. Katy hat sich so darauf gefreut, mit Babybauch zum Altar zu schreiten. Beide waren glücklich, dass die Vorbereitungen für die Hochzeit so gut voranschritten. Doch jetzt müssen sie wegen Corona eine Zwangspause einlegen.“

Dem Robert-Koch-Institut (RKI) zufolge, zählt Japan zwar bislang noch nicht zu einem der Risikogebiete des Coronavirus. Jedoch ist es aktuell nicht möglich vorherzusagen, wie sich die Lage in den kommenden Monaten entwickelt wird. Dennoch kann es auch in Japan aktuell zu verstärkten Einreisekontrollen, Einreisesperren und in Einzelfällen auch zu Quarantänemaßnahmen kommen. Nachvollziehbar, dass Katy Perry und Orlando Bloom diesen Umständen lieber fernbleiben und dabei sicherlich auch an ihr ungeborenes Kind denken. 

Weltstar lässt Baby-Bombe platzen - im neuen Musik-Video

Erstmeldung vom 5. März 2020: 

Los Angeles - Wie verkündet man Baby-Nachrichten eigentlich am besten? Über diese Frage sind bestimmt schon einige Pärchen gestolpert. US-Star Katy Perry wählte nun einen sehr medienwirksamen Weg: Sie teilte ihre Schwangerschaft kurzerhand in ihrem neuen Musik-Video mit und legte wenig später via Instagram nach. Eher unwahrscheinlich, dass ihr Freund und Hollywood-Star Orlando Bloom da im Vorhinein nicht eingeweiht war. Sind da noch Zweifel an den Baby-News erlaubt

Katy Perry schwanger? Instagram-Post lässt kaum Zweifel

Schon seit Längerem kursieren Baby-Gerüchte um Katy Perry und Orlando Bloom in der US-Klatsch-Presse. Jetzt ist die Baby-Bombe vermeintlich geplatzt. Am 4. März veröffentlichte US-Sängerin Katy Perry ihre neue Single „Never Worn White“. Dazu passend wurde auf gleich das neue Musik-Video online gestellt. Danach sind sich die Fans sehr sicher: Katy Perry und Orlando Bloom werden Eltern.

In dem Song-Video ist Perry einmal von Blumen überhäuft zu sehen. Dieses Natur-Kleid verdeckt den Bauch der Sängerin. Doch am Ende des Videos zeigt sich Katy Perry dann entgegen des Lied-Titels „Never Worn White“ dann im Hochzeitskleid und siehe da: Sie hat einen kugelrunden Baby-Bauch. Dieser dürfte allerdings eine Inszenierung für den Clip gewesen sein.

Katy Perry und Orlando Bloom werden Eltern - Fans sind sich nach Video sicher

Dennoch sind sich die Fans sicher, dass Katy Perry mit dem Video ihre Schwangerschaft verkündet hat. Via Instagram schickte die Sängerin einen Ausschnitt des Clips ins Netz und schrieb dazu: „Lasst mich nur sagen, dass es ein vollbepackter Sommer wird...“ Sie fügte ein Herz sowie den Hashtag zu ihrer neuen Single hinzu, die am 4. März herauskam.

Viele ihrer Follower posteten Vermutungen, wonach Katy Perry und ihr Verlobter, der britische Schauspieler Orlando Bloom (43, „Herr der Ringe“) ein Baby bekommen. In den Kommentaren zu Perrys Post sammeln sich die Glückwunsch-Botschaften. Bloom hat bereits einen neunjährigen Jungen aus der Ehe mit Top-Model Miranda Kerr. Die Schwangerschaftsgerüchte hat das Paar bisher jedoch nicht offiziell bestätigt. Perry hatte erst vor kurzem ein Gratis-Konzert für australische Buschbrand-Opfer angekündigt.

rjs

*tz.de und merkur.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © dpa / Tannen Maury

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Das große Schlagerjubiläum: Wegen Julian und Marie Reim - Christin Stark bricht in Tränen aus

Dicke Tränen bei „Das große Schlagerjubiläum“ mit Florian Silbereisen: Julian und Marie Reim - die Kinder von Schlagerstar Matthias Reim - überraschten die Freundin …
Das große Schlagerjubiläum: Wegen Julian und Marie Reim - Christin Stark bricht in Tränen aus

Goodbye Deutschland (Vox): Daniela Büchners Tochter beschwert sich offiziell über ihre Mutter

Goodbye Deutschland (Vox): Die Tochter von „Goodbye Deutschland“-Star Daniela Büchner, Jada Karabas hat sich öffentlich über die Zustände im Haushalt auf Mallorca …
Goodbye Deutschland (Vox): Daniela Büchners Tochter beschwert sich offiziell über ihre Mutter

DSDS (RTL): Pietro Lombardi todunglücklich - Beziehung mit Laura kurz vor dem Ende?

Pietro Lombardi sollte eigentlich gerade auf Wolke Sieben schweben, doch nach nur wenigen Wochen steckt der DSDS-Sänger schon in der ersten Beziehungskrise mit Laura …
DSDS (RTL): Pietro Lombardi todunglücklich - Beziehung mit Laura kurz vor dem Ende?

The Masked Singer: „Wer wird Millionär“-Moderator Günther Jauch zerstört ProSieben Show

The Masked Singer (ProSieben): „Wer wird Millionär“-Moderator Günther Jauch zerstört die ProSieben Show. Eine klare Kriegserklärung von RTL an den Konkurrenzsender.
The Masked Singer: „Wer wird Millionär“-Moderator Günther Jauch zerstört ProSieben Show

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.