Popstar Ke$ha

Einer kanadischen Webseite wurden brisante Fotos zugespielt: Sie sollen die 22-Jährige beim Sex zeigen und aus aus einem heimlich aufgenommenen Videofilm stammen.

Das weckt Erinnerungen an ähnliche Skandale wie den um Paris Hilton oder Pamela Anderson, von denen einst private Porno-Videos an die Öffentlichkeit gelangt waren.

Ob die Bilder wirklich Ke$ha zeigen, ist unklar. Via Twitter soll der Popstar die Fotos als "falsch" bezeichnet haben. Nach Angaben des Website-Betreibers haben sich bereits Ke$has Anwälte eingeschaltet, um eine Veröffentlichung der Bilder zu unterbinden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Sophia Thomalla spricht über Vor- und Nachteile von Alexander Zverev
Leute

Sophia Thomalla spricht über Vor- und Nachteile von Alexander Zverev

Die neue Beziehung von Sophia Thomalla ist erst seit wenigen Tagen offiziell. Jetzt spricht die Moderatorin offen über ihren Partner.
Sophia Thomalla spricht über Vor- und Nachteile von Alexander Zverev
Rammstein: Gewalt-Exzess schockiert Rock-Fans - „Fesselten ihn mit Klebeband“
Leute

Rammstein: Gewalt-Exzess schockiert Rock-Fans - „Fesselten ihn mit Klebeband“

Rammstein: Die raubeinige Band um Sänger Till Lindemann (57) ist immer für Skandale und Schlagzeilen gut. Aber ein Gerücht könnte vielen Fans zu weit gehen.
Rammstein: Gewalt-Exzess schockiert Rock-Fans - „Fesselten ihn mit Klebeband“
„Sehe hinter seine Fassade“: Ben Melzer hat noch Kontakt zu Sommerhaus-Mike
Leute

„Sehe hinter seine Fassade“: Ben Melzer hat noch Kontakt zu Sommerhaus-Mike

Ben Melzer zeigt Verständnis für das Verhalten von Mike Cees-Monballijn im „Sommerhaus der Stars“. Die beiden stehen noch immer im Kontakt.
„Sehe hinter seine Fassade“: Ben Melzer hat noch Kontakt zu Sommerhaus-Mike

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.