"4 Blocks"-Darsteller

Kida Khodr Ramadan nimmt Hipster-Diskussion gelassen

Kida Khodr Ramadan wurde für seine Rolle in der Serie "4 Blocks" mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Foto: Britta Pedersen
+
Kida Khodr Ramadan wurde für seine Rolle in der Serie "4 Blocks" mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Foto: Britta Pedersen

Der markige Mime wurde gerade als "Bester Schauspieler" mit dem Deutschen Fernsehpreis geehrt. Die Diskussion um Berliner Hipster sieht Kida Khodr Ramadan gelassen. In Kreuzberg ist Platz für jeden.

Berlin (dpa) - Schauspieler Kida Khodr Ramadan (41) stört sich nicht an der Diskussion über Hipster. "Lieber eine Million Hipster als nur einen AfD-Idioten", sagte Ramadan der "Berliner Zeitung" (Samstag).

In Berlin-Kreuzberg etwa, wo der Schauspieler aufwuchs, sei Platz für alle Menschen. "Ich kann ja keinem Menschen verbieten, nach Kreuzberg zu kommen, bloß weil er ein Hipster ist - dann wäre ich ja ein Rassist."

Der Bezirk habe ihn sehr geprägt, so Ramadan weiter. "Da habe ich die Straße erlebt, viele Menschen kennengelernt, auch viele dubiose und extrem unterschiedliche Typen." Von diesen "Charakterstudien" profitiere er heute in seinem Beruf. Berlin-Kreuzberg gilt als multikultureller Bezirk, in dem viele verschiedene Gruppen zusammenleben.

In einem Gastbeitrag für die "Zeit" hatte CDU-Politiker Jens Spahn im vergangenen Jahr vor der Bildung einer neuen Parallelgesellschaft gewarnt: Englisch sprechende Hipster in der Hauptstadt - und damit für Spott in der Hauptstadt gesorgt.

Schauspieler Ramadan hatte am Freitag den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Bester Schauspieler" gewonnen. Er wurde für seine Leistung in der Serie "4 Blocks" (TNT Serie) ausgezeichnet, in der es um eine arabische Großfamilie in Berlin-Neukölln geht.

"Berliner Zeitung" über Fernsehpreis

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Judith Rakers postet Schnappschuss aus dem Urlaub und begeistert Fans

Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers (ARD) macht Urlaub an der Ostsee. Auf ihrem neusten Instagram-Foto durfte natürlich auch ihr Pferd Sazou nicht fehlen.
Judith Rakers postet Schnappschuss aus dem Urlaub und begeistert Fans

Schlager: Roland Kaiser zeigt „Das Beste am Leben“ - Feedback von Fans ist eindeutig

Roland Kaiser kann sich über eine gewaltige Resonanz auf seine Aktion freuen. Der Schlagerstar präsentiert Video mit vielen privaten Einblicken.
Schlager: Roland Kaiser zeigt „Das Beste am Leben“ - Feedback von Fans ist eindeutig

Helene Fischer: Liebeslied für Florian Silbereisen - Thomas Seitel funkt dazwischen

Bei Helene Fischer spielt Musik natürlich eine ganz besondere Rolle in ihrem Leben. Das Lied „Nur mit Dir“ soll jedoch bei der Schlagersängerin mitten ins Herz gegangen …
Helene Fischer: Liebeslied für Florian Silbereisen - Thomas Seitel funkt dazwischen

Rassismus-Skandal bei VW: Abrechung der „Bastardaktion“ mit Deutschrapper Manuellsen

Erst der Dieselskandal, nun die Rassismus-Affäre: Die Negativ-Schlagzeilen um Volkswagen (VW) reißen nicht ab. Der stark diskutierte Werbespot des Automobilherstellers …
Rassismus-Skandal bei VW: Abrechung der „Bastardaktion“ mit Deutschrapper Manuellsen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.