Alles nur Show? 

Kim Kardashian zeigt Mega-Ausschnitt - von Fans hagelt es Kritik

+

Kim Kardashian überlässt meistens nichts dem Zufall, doch nun ist ihr ein unangenehmes Missgeschick passiert. Oder steckt etwas ganz anderes dahinter?

Los Angeles - Kim Kardashian (39) teilt auf Instagram ihr Leben mit den Fans und stellt sich dabei bewusst in den Mittelpunkt. Ihre Prominenz nutzt die 39-Jährige vor allem, um Werbung zu vermarkten und heftig abzukassieren. Dafür macht sich der „Keeping up with the Kardashians“-Star gerne auch mal etwas lächerlich und zeigt sich ihren Fans gegenüber fehlerhaft. Ist auch dieses hässliche Detail nur Kalkül?

Kim Kardashian erzählt: „Das ist mir seit Jahren nicht mehr passiert“

Auf Instagram postete Kim Kardashian ein Video - natürlich von sich selbst - in dem sie ihre volle Oberweite direkt in die Kamera hielt und ihren Fans ein unschönes Detail offenbarte. Ihr Dekolleté ist gerötet und ein breiter weißer Streifen zieht sich quer über ihre Brüste. Das merkwürdig unperfekte Bild betitelte Kim Kardashian mit den Worten: „Sonnenbrand! UGHHH Das ist mir seit Jahren nicht mehr passiert. Gott sei Dank hatte ich mein Body-Make-up letzte Woche dabei! Wir haben wieder Körper-Makeup und Haut perfektionierende Schimmer-Flüssigkeit auf Lager.“

Ist Kim Kardashian nicht glaubwürdig? Fans fühlen sich verarscht

Manche ihrer Fans schienen sich an der kleinen Imperfektion nicht zu stören. „Wieso bist du so schön?“, fragt eine Followerin von Kim Kardashian ungeachtet ihres Sonnenbrands. Eine andere Userin fragt besorgt nach dem Wohlergehen des „Keeping up with the Kardashians“-Stars: „Du musst doch aber Schmerzen währende des Auftragens gehabt haben?“

Einigen Usern war dann der Zusammenhang zwischen dem angeblich ungewollten Sonnenbrand und dem neuen Make-up allerdings doch zu offensichtlich. „Warum denke ich, dass sie absichtlich einen Sonnenbrand bekommen hat, um das Körper-Make-up anzupreisen?“, fragt eine Followerin. Eine andere ist sich sogar sicher, dass Kim Kardashian hier geschummelt hat: „Wenn sie wirklich einen Sonnenbrand gehabt hätte, hätte sie an den Stellen keiner anfassen, geschweige denn drüber wischen können ...“

Kim Kardashian: Freizügiger Auftritt lenkt die Fans ab

Die Aktion kam also nicht bei allen Fans von Kim Kardashian gut an. Die 39-Jährige dürfte das allerdings nur wenig interessieren. Die Vermarktung von Produkten durch sich selbst funktioniert für den „Keeping up with the Kardashians“-Star seit Jahren hervorragend. 

Auch dieses Mal werden sich genug Leute finden, die sich an den freizügigen Busen-Bildern erfreuen - und dem „Tipp“ von Kim Kardashian folgen. Und vielleicht hatte Kim Kardashian ja tatsächlich nur zufällig das Make-up dabei, als sie versehentlich einen Sonnenbrand bekam. 

Das war wohl auch die Intention eines Foto-Shootings. Dort zeigte sich Kim Kardashian in durchsichtiger Wäsche und überließ kaum etwas der Fantasie. Wofür sie eigentlich Werbung machte, rückte bei dem freizügigen Auftritt schon wieder in den Hintergrund. 

Schon wieder! Kim Kardashian hat ein Foto manipuliert - aber richtig schlecht. Was steckt dahinter? 

spz

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Prinz infiziert sich mit Coronavirus auf Party - „Ich bereue meine Handlungen zutiefst“ 

Eine Infektion mit dem Coronavirus ist schlimm genug. Doch einem Royal droht jetzt sogar Ärger. Nach heftiger Kritik reagiert  der Prinz in einem Schreiben. 
Prinz infiziert sich mit Coronavirus auf Party - „Ich bereue meine Handlungen zutiefst“ 

Ramon Roselly: Wegen Schlagerstar Florian Silbereisen - DSDS-Sieger verrät mega-peinliches Geheimnis 

Mit seinen Liedern katapultierte sich DSDS-Sieger Roman Roselly direkt an die Spitze der Charts und in die Herzen der Fans. Doch nun verriet der Schlagersänger ein …
Ramon Roselly: Wegen Schlagerstar Florian Silbereisen - DSDS-Sieger verrät mega-peinliches Geheimnis 

Queen zeigt sich erstmals seit Monaten im Freien

Seit zweieinhalb Monaten hat sich die britische Königin auf Schloss Windsor zurückgezogen. Viele Briten fragen sich seitdem: Geht es der Queen in der Corona-Krise gut? …
Queen zeigt sich erstmals seit Monaten im Freien

Let's Dance (RTL): Joachim Llambi teilt gegen Profitänzerin aus - „Nicht immer so viel Zirkus machen“

Let’s Dance (RTL): Nachdem Lili Paul-Roncalli und Massimo Sinato die 13. Staffel der Tanzshow gewinnen konnten, stand zum zweiten Mal die Profi-Challenge an. …
Let's Dance (RTL): Joachim Llambi teilt gegen Profitänzerin aus - „Nicht immer so viel Zirkus machen“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.