Schock auf Instagram

Evelyn Burdecki: Dschungel-Königin ist nicht wiederzuerkennen

+
Evelyn Burdecki sieht nicht mehr aus wie früher.

Evelyn Burdecki aus Köln ist Dschungelkönigin. Jetzt sorgt sie für krasse Schlagzeilen - sie hat sich komplett verändert.

Köln - Evelyn Burdecki - die Blitzbirne aus dem Dschungelcamp. Seit die 30-Jährige Ende Januar die Dschungelkrone holte, ist sie aus den Schlagzeilen nicht mehr wegzudenken. Immer wieder taucht die gebürtige Polin in den Medien auf und sorgt für Aufsehen.

Evelyn Burdecki ist Reality-TV-Teilnehmerin

Die Dschungelcamp-Teilnehmerin (Take me Out-Kandidatin packt über Evelyn Burdecki aus: So ist sie wirklich) ist bekannt für ihre zahlreichen TV-Auftritte, doch kaum jemand weiß, dass die Düsseldorferin bereits 2014 im Fernsehen auftauchte. Vor fünf Jahren nahm sie an der ersten Staffel der Dating-Show „Take me out“ teil. Dort kämpft ein Kandidat um das Aufsehen der 30 Single-Frauen und versucht sie von sich zu überzeugen. Evelyn Burdecki fiel schon damals durch ihre verpeilte Art auf.

Reality-Sternchen Evelyn Burdecki war auch beim „Bachelor“ und „Bachelor in Paradise“ dabei.

Doch „Take me out“ war nicht die letzte Teilnahme an einer Dating-Show für die heute 30-Jährige. Die Dschungelcamp-Teilnehmerin, die ihr Fachabitur an einer Schule für Erwachsenenbildung in Düsseldorf nachholte, startete bei „Der Bachelor“ und „Der Bachelor in Paradise“ durch. Sebastian Pannek, den Bachelor 2017 konnte die quirlige Blondine zwar nicht beeindrucken, doch bei den TV-Zuschauern hinterließ sie einen bleibenden Eindruck. Evelyn Burdecki verließ die Show bereits in der ersten Folge.

Evelyn „The Brain“: Burdecki bei „Promi Big Brother“

Kurz darauf durften sich Fans erneut auf einen Reality-TV-Auftritt der Dschungelcamp-Queen freuen. Als kleines TV-Sternchen zog Evelyn Burdecki in das „Promi Big Brother“-Haus ein und erhielt promt einen neuen Spitznamen: „The Brain“ betitelten ihre Mitbewohner die einfältige und verpeilte Art der gelernten Fitnesstrainerin. Neben einem neuen Namen, brachte die Show der Dschungelcamp-Teilnehmerin außerdem einige weitere TV-Auftritte ein. Das dürfte das TV-Sternchen gefreut haben, denn wie sie im „Big Brother“-Haus erzählte, hoffte sie auf „ein paar gute Jobs“. „Ich hab echt keinen Bock mehr zu kellnern“, so Burdecki, die zu diesem Zeitpunkt in einem Burgerladen arbeitete, nachdem sie ihre Ausbildung bei Aldi abgebrochen hatte.

Die Rechnung ging auf. Einige Monate später tanzte Evelyn Burdecki bei der neuen Kuppel-Show „Bachelor in Pardise“ über die Bildschirme. Am Strand von Ko Samui flirtete die hübsche Blondine mit dem Bachelorette-Teilnehmer Domenico de Cicco. Der Italiener meinte es offensichtlich ernst und machte ihr unter den Palmen Thailands zahlreiche Liebeserklärungen. Er überlegte sogar sie zu heiraten. So erreichten die Turteltauben das Finale der Dating-Show und wurden eines der drei Gewinnerpärchen. Auf diesen Sieg folgten einige weitere Fernsehauftritte.

Evelyn Burdecki: Nach „Bachelor in Paradise“ kam das „Dschungelcamp“

Während ihre Reality-Show-Karriere anhielt, hielt die Beziehung zu Domenico de Cicco nicht lange. Der 35-Jährige fuhr offensichtlich zweigleisig, berichtete extratipp.com*. Sein Doppelleben fiel der Dschungel-Königin nach der Show auf, als sie eine anonyme Nachricht mit der Wahrheit über ihren Traummann erhielt. Während Domenico bei „Bachelor in Paradise“ romantisch mit Evelyn Burdecki flirtete, saß zuhause in Frankfurt seine schwangere Freundin - schwanger mit dem gemeinsamen Nachwuchs. Auf diese Schock-Nachricht folgte für die Düsseldorferin Evelyn Burdecki die Trennung.

Evelyn und Domenico zofften sich im Dschungelcamp bei einer gemeinsamen Prüfung

Ein Jahr später konnte sich das Ex-RTL-Traumpaar nicht mehr länger ignorieren. Ihre Wege führten sie beide nach Australien ins Dschungelcamp, wo sie zum ersten Mal nach der Trennung aufeinander trafen. Die Stimmung war wie erwartet frostig und nach ein paar friedlichen Stunden krachte es zwischen dem Ex-Traumpaar gewaltig.

Doch während Domenico in den folgenden Tagen bei den Dschungelcamp-Zuschauern eher geduldet als beliebt war, konnte Evelyn Burdecki mit ihrer einfältigen Art Sympathie-Punkte sammeln. So verließ der Italiener als erster Kandidat das Camp. Und Evelyn? Die überraschte die Zuschauer in jeder Folge mit neuer Unwissenheit. Sie philosophierte über die „Schwimmbad- und Zoo-Steuer“ und „diesen Ardenauer“. Doch ihre direkte naive Art schien die Zuschauer anzusprechen. Letztendlich ergatterte sie die begehrte Dschungelkrone. (Kussfoto aufgetaucht: Ist die Dschungelkönigin jetzt frisch verliebt?)

Krass: Totale Veränderung der Dschungel-Queen

„Ein Superstar ist ein Star, der super ist“, philosophierte Evelyn Burdecki 2017 bei „Promi Big Brother“. Ein kleiner Superstar ist die Dschungelkönigin wohl bereits, denn in letzter Zeit ist sie aus den Schlagzeilen nicht mehr wegzudenken. Sie jettet von einem TV-Auftritt zum nächsten, so promiflash.

Doch nun sorgt die fröhliche Blondine mit etwas Anderem für Aufmerksamkeit. Was trägt sie denn da auf dem Kopf? Anders als vor ein paar Wochen beim Dschungelcamp-Finale ist es nicht ihre geliebte Dschungelkrone. Die 30-jährige Düsseldorferin präsentiert sich mit pechschwarzer Mähne. 

Komplett neuer Look: Keine honigblonde Wallemähne mehr? 

In ihrer Instagram-Story postete die Dschungel-Queen ein Bild, auf dem sie mit schwarzer Haarpracht in die Kamera lächelt. Auch ihre blonden Augenbrauen sind verschwunden. Tauscht Evelyn Burdecki ihre typisch-blonden Haare und roten Lippen dauerhaft gegen diesen neuen Look? Das wird sie ihren mehr als 462 Tausend Instagram-Fans wohl bald verraten. In ihrer Story versprach sie: "Wieso, weshalb, warum ich schwarze Haare trage, erzähle ich euch morgen. Jetzt gibt's erstmal Schlafi"

Schock: Evelyn Burdecki hat sich komplett verändert

Doch Fans dürfen aufatmen. Was die quirlige Blondine Evelyn Burdecki mit der schwarzen Mähne vorhat, hat sie zwar immer noch nicht verraten, doch eines steht laut promiflash bereits fest: Die Dschungelcamp-Königin trägt nur eine Perücke. Ihre evelyn-typische, goldblonde Haarpracht ist nicht für immer verschwunden.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sonya Kraus moderiert in hautengem Kleid - das zeigt mehr als gewollt

Eine pikante Kleiderpanne leistete sich Sonya Kraus beim Hessischen Rundfunk. Das Kleid der Moderatorin zeigte mehr, als beabsichtigt war.
Sonya Kraus moderiert in hautengem Kleid - das zeigt mehr als gewollt

Joey Kelly über seine Schwester Maite: „Wäre mein größter Wunsch, wenn...“

Gibt es Streit innerhalb der Kelly Family? Jetzt äußerte sich Joey Kelly in einem Interview über seine Schwester Maite und zeigte sich dabei traurig. 
Joey Kelly über seine Schwester Maite: „Wäre mein größter Wunsch, wenn...“

Vanessa Mai: Traurige Botschaft an ihre Fans - die haben einen Verdacht 

Die Schlagersängerin Vanessa Mai wendet sich mit einer traurigen Nachricht an ihre Fans. Diese verstehen die 26-Jährige nur teilweise.
Vanessa Mai: Traurige Botschaft an ihre Fans - die haben einen Verdacht 

Onkel Georg spricht über Florian Silbereisen: „Trennung kam aus heiterem Himmel“

Georg Silbereisen, der Onkel von Florian Silbereisen, spricht erneut über die Trennung von seinem Neffen und Helene Fischer. Das Aus kam für ihn aus heiterem Himmel.
Onkel Georg spricht über Florian Silbereisen: „Trennung kam aus heiterem Himmel“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.