Für den guten Zweck

Video: William, Harry und Kate liefern sich Wettrennen

"Heads Togehther"
+
Kate, Harry und William liefen für "Heads Together".

London - Auf die Plätze, fertig, los: Prinz William (34), Herzogin Kate (35) und Prinz Harry (32) sind in einem Sportstadion in London um die Wette gelaufen.

Kate, die eine schwarze Jeans und eine rote Jacke trug, machte am Sonntag im Queen Elizabeth Olympic Park zwar die beste Figur, die Brüder ließen sie dennoch hinter sich.

Doch wer zuerst über die Ziellinie kam, war bei dem royalen Kräftemessen gar nicht wichtig. Wie die britische Nachrichtenagentur PA berichtete, war der Trainingstag für Läufer gedacht, die für die Organisation „Heads Together“ beim London Marathon im April starten. William, Kate und Harry unterstützen die Kampagne, die über psychische Erkrankungen aufklären will.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Katharina Wackernagel liebt Kinospäße der 70er Jahre

Sie mag die französische Kultur, Komödien und Louis de Funès: Katharina Wackernagel hat Spaß an lustigen Filmen aus Frankreich.
Katharina Wackernagel liebt Kinospäße der 70er Jahre

Thomas Gottschalk: Als Kind hübsch und brav

Potsdam - Fernsehmoderator Thomas Gottschalk ist als Kind hübsch und brav gewesen - so zumindest die Erinnerung seiner Mutter.
Thomas Gottschalk: Als Kind hübsch und brav

Kampf der Realitystars (RTL2): Schon jetzt ein Serienliebling – Sandy Fähse räumt bei Umfrage ab

Die Trash-Show „Kampf der Realitystars“ startet am Mittwoch, 22. Juli, auf RTL2. Schon jetzt sind sich die Fans sicher: Dieser Kandidat hat extrem gute Chancen auf den …
Kampf der Realitystars (RTL2): Schon jetzt ein Serienliebling – Sandy Fähse räumt bei Umfrage ab

Paola Maria: YouTuberin begeistert ihre Fans

Paola Maria: Die YouTuberin (25 Jahre alt) aus Italien zeigt sich bei Instagram.
Paola Maria: YouTuberin begeistert ihre Fans

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.