Die schönsten Bilder

Königspaar auf Reisen: Felipe und Letizia besuchen Portugal

Spanish royal couple visits Portugal
1 von 37
Der spanische König Felipe und Königin Letizia besuchen für drei Tage Portugal. Am ersten Tag wurde das Königspaar in der Hauptstadt Porto empfangen. Ein Termin jagt den anderen, die beiden werden allerdings nicht müde in die Kameras zu lächeln und ihren Fans zu winken.
Spanish royal couple visits Portugal
2 von 37
Der spanische König Felipe und Königin Letizia besuchen für drei Tage Portugal. Am ersten Tag wurde das Königspaar in der Hauptstadt Porto empfangen. Ein Termin jagt den anderen, die beiden werden allerdings nicht müde in die Kameras zu lächeln und ihren Fans zu winken.
Spanish royal couple visits Portugal
3 von 37
Der spanische König Felipe und Königin Letizia besuchen für drei Tage Portugal. Am ersten Tag wurde das Königspaar in der Hauptstadt Porto empfangen. Ein Termin jagt den anderen, die beiden werden allerdings nicht müde in die Kameras zu lächeln und ihren Fans zu winken.
König Felipe und Königin Letizia
4 von 37
Der spanische König Felipe und Königin Letizia besuchen für drei Tage Portugal. Am ersten Tag wurde das Königspaar in der Hauptstadt Porto empfangen. Ein Termin jagt den anderen, die beiden werden allerdings nicht müde in die Kameras zu lächeln und ihren Fans zu winken.
König Felipe und Königin Letizia
5 von 37
Der spanische König Felipe und Königin Letizia besuchen für drei Tage Portugal. Am ersten Tag wurde das Königspaar in der Hauptstadt Porto empfangen. Ein Termin jagt den anderen, die beiden werden allerdings nicht müde in die Kameras zu lächeln und ihren Fans zu winken.
König Felipe und Königin Letizia
6 von 37
Der spanische König Felipe und Königin Letizia besuchen für drei Tage Portugal. Am ersten Tag wurde das Königspaar in der Hauptstadt Porto empfangen. Ein Termin jagt den anderen, die beiden werden allerdings nicht müde in die Kameras zu lächeln und ihren Fans zu winken.
König Felipe und Königin Letizia
7 von 37
Der spanische König Felipe und Königin Letizia besuchen für drei Tage Portugal. Am ersten Tag wurde das Königspaar in der Hauptstadt Porto empfangen. Ein Termin jagt den anderen, die beiden werden allerdings nicht müde in die Kameras zu lächeln und ihren Fans zu winken.
König Felipe und Königin Letizia
8 von 37
Der spanische König Felipe und Königin Letizia besuchen für drei Tage Portugal. Am ersten Tag wurde das Königspaar in der Hauptstadt Porto empfangen. Ein Termin jagt den anderen, die beiden werden allerdings nicht müde in die Kameras zu lächeln und ihren Fans zu winken.

Porto - Das spanische Königspaar reist für drei Tage nach Portugal. Am ersten Tag treffen die beiden Monarchen auf ranghohe Politiker. Nächste Station: Guimarães and Lissabon

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mehr als 2000 Gäste beim 66. Bundespresseball im Hotel Adlon

Politische Themen sind bei Bundespressebällen oft gerade nicht wirklich aktuell. In diesem Jahr ist das etwas anders - wer demnächst regiert, ist offen. Für ein …
Mehr als 2000 Gäste beim 66. Bundespresseball im Hotel Adlon

Weihnachtsfrauen bei traditioneller Vollversammlung

Einen Monat vor Weihnachten bereiten sich die Weihnachtsmänner des Studierendenwerks Berlin auf ihren Einsatz vor. Bei der Vollversammlung am Samstag sind zum ersten Mal …
Weihnachtsfrauen bei traditioneller Vollversammlung

Yoko Ono mahnt erneut ab: Jetzt ist Bar "John Lemon" dran

Barbetreiber Nima Garous-Pour soll seine Szene-Kneipe in Hamburg nicht länger "John Lemon" nennen dürfen. Yoko Ono geht bereits zum zweiten Mal juristisch gegen ihn vor.
Yoko Ono mahnt erneut ab: Jetzt ist Bar "John Lemon" dran

Schüsse in London? Popsänger sorgt mit seinem Tweet zusätzlich für Panik

Ein eigentlich harmloser Vorfall löste in der Londoner U-Bahn eine Massenpanik aus. Auch der Musiker Olly Murs verlor dabei die Übersicht - und setzte voreilig einen …
Schüsse in London? Popsänger sorgt mit seinem Tweet zusätzlich für Panik

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.