Aufruhr in Hagen

Kollegah übernimmt hohe Kaution für Rapper-Kumpel - und liefert sie in bar ab

+
Hat erneut für Aufruhr gesorgt: Rapper Kollegah.

Nach seinem Skandal-Auftritt beim Echo hat Rapper Kollegah erneut für Aufsehen gesorgt. Er beglich die Kaution für einen Rapper-Kumpel - das Wie sorgte für Aufruhr.

Hagen - Der umstrittene Rapper Kollegah hat am Freitag für einen Polizeieinsatz vor der Justizvollzugsanstalt Hagen gesorgt: Der Musiker war gekommen, um einen dort in Untersuchungshaft sitzenden Rapper-Kollegen abzuholen, für den er eine Kaution von 40 000 Euro aufgebracht hatte.

Weil zahlreiche Kollegah-Fans ebenfalls gekommen und einige von ihnen laut Polizei „hoch emotionalisiert“ waren, forderten die Hagener Beamten Unterstützung der Bereitschaftspolizei an. Letztlich sei aber alles gesittet verlaufen, sagte ein Sprecher. Mehrere Medien hatten zuvor berichtet.

40.000 Kaution - Kollegah zahlt bar

Der inhaftierte Rapper war nach einer Messerstecherei vom Amtsgericht Hagen zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Dagegen hat er Berufung eingelegt, über die demnächst am Hagener Landgericht verhandelt wird. Der zuständige Richter habe Haftverschonung gegen Auflage gewährt, sagte eine Gerichtssprecherin. Dazu gehöre die Kaution von 40 000 Euro, die Kollegah laut „Bild“ in bar ablieferte.

Der 33 Jahre alte Rapper - mit bürgerlichem Namen Felix Blume - hatte vor einigen Wochen zusammen mit Farid Bang trotz Antisemitismus-Vorwürfen den Musikpreis Echo erhalten. Die Verleihung an die beiden Musiker sorgte für einen Skandal, der schließlich zur Abschaffung des Preises führte. Danach besuchten die beiden Rapper das ehemalige Konzentrationslager Auschwitz.

Lesen Sie auch: Wegen Volksverhetzung: Jetzt wird gegen Farid Bang und Kollegah ermittelt

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Stirbt Jo Gerner heute den GZSZ-Tod? RTL kündigt schlimmes Szenario an

Wolfang Bahro alias Jo Gerner gehört zu GZSZ wie die Sonne zum Sommer. Ohne das Urgestein wäre die Soap nicht mehr dieselbe. Doch RTL veröffentliche jetzt eine Vorschau, …
Stirbt Jo Gerner heute den GZSZ-Tod? RTL kündigt schlimmes Szenario an

Emma Stone ist es nicht mehr - sie ist jetzt die bestbezahlte Schauspielerin Hollywoods 

Im vergangenen Jahr war Emma Stone die Topverdienerin Hollywoods. Vorbei. Jetzt ist eine andere die bestbezahlte Schauspielerin Hollywoods. 
Emma Stone ist es nicht mehr - sie ist jetzt die bestbezahlte Schauspielerin Hollywoods 

Krasse Verwandlung! Münchnerin verliert 30 Kilo - so sieht sie nicht mehr aus

Was für eine Veränderung: Die 24-jährige Nathalie Soré schaffte es vom Mauerblümchen zum strahlend-schönen Instagram-Star, nachdem sie 30 Kilo verlor. Jetzt verdreht sie …
Krasse Verwandlung! Münchnerin verliert 30 Kilo - so sieht sie nicht mehr aus

Ist Meghan diesmal wirklich schwanger? Fünf Gründe, die dafür sprechen

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind ein Traumpaar. Schon seit der Hochzeit wird gemunkelt, dass die 37-Jährige bereits schwanger sei. Nun gibt es neue Gerüchte - und …
Ist Meghan diesmal wirklich schwanger? Fünf Gründe, die dafür sprechen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.