Krank: George Michael sagt Konzert ab

+
George Michael liegt krank im Bett

London - George Michael liegt krank im Bett. Sein geplantes Konzert in der Royal Albert Hall in London muss er deshalb absagen. Was ihn plagt und wann er wieder fit sein will:

Wegen einer fiebrigen Virusinfektion hat George Michael kurzfristig einen für Mittwoch geplanten Auftritt in Londons Royal Albert Hall abgesagt. Dem Musikmagazin “NME“ bestätigte der Pressesprecher des Künstlers, dass Michael den Ausfall des Konzertes sehr bedauere, aber dem Rat seines Arztes folge und sich ausruhe, um möglichst am Wochenende wieder fit zu sein. Dann stehen für den Sänger zwei weitere laut seiner Website ausverkaufte Konzerte in London an. Der 48-Jährige ist zurzeit in Begleitung eines Orchesters auf seiner “Sinfonica“-Tour. Am 9. November wird er in Oberhausen erwartet, am 15. November in Berlin, am 19. November in Frankfurt am Main sowie am 21. November in Wien.

Polizeifotos von Promis

Polizeifotos von US-Stars

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Goodbye Deutschland: Macho-Auswanderer bringt das Netz mit mieser Aktion zum Kochen

„Goodbye Deutschland“: Ulli verlässt nach 19 Jahren Ehe seine Frau, um mit einer jungen Haitianerin ein neues Leben zu beginnen. Doch auch diese Beziehung setzt er in …
Goodbye Deutschland: Macho-Auswanderer bringt das Netz mit mieser Aktion zum Kochen

Schlager: Planen Marina Marx und Ex-Feuerherz Karsten Walter ihr Liebes-Outing bei Florian Silbereisen?

Seit Wochen wird spekuliert, ob Marina Marx und Karsten Walter das neue Schlager-Traumpaar sind. Für Florian Silbereisens TV-Show planen die beiden ein Highlight. Wollen …
Schlager: Planen Marina Marx und Ex-Feuerherz Karsten Walter ihr Liebes-Outing bei Florian Silbereisen?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.