Gender-Talk

Kristen Stewart über Männer und Frauen

+
Die Schauspielerin Kirsten Stewart findet den Unterschied zwischen Geschlechtern "verrückt". Foto: Evan Agostini

Die amerikanische Schauspielerin will sich nicht festlegen. Für sie ist es durchaus vorstellbar, mal mit einem Mann und dann wieder mit einer Frau eine Beziehung zu haben.

München (dpa) - Die Hollywoodschauspielerin Kristen Stewart (27, "Twilight") findet es verrückt, einen Unterschied zwischen Männern und Frauen zu machen.

"Ich liebe einfach gute Menschen. Einen Unterschied zu machen, ist verrückt", sagte die US-Schauspielerin, die nach mehreren Beziehungen mit Männern derzeit mit dem Model Stella Maxwell liiert ist, in einem Interview. Sie würde auch wieder Männer daten, sagte sie dem in München erscheinenden Magazin "Harper's Bazaar". Aber es gebe "dieses unausgesprochene Verständnis zwischen Frauen".

Die Schauspielerin war zuvor unter anderem mit "Twilight"-Partner Robert Pattinson zusammen.

Außerdem fühle sie sich deutlich weiblicher, seitdem sie ihre langen Haare abrasiert habe, sagte Stewart weiter. "Haare werden doch immer noch als ultimatives Merkmal der Weiblichkeit gehandelt. Man denkt, ohne Haare sieht man hart aus, aber tatsächlich habe ich mich noch nie so weiblich gefühlt."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Endgültiger Schlussstrich mit Sarah: Mit dieser Aktion macht Pietro Lombardi alle Hoffnungen zunichte

In letzter Zeit wurde der Sänger wieder öfter an der Seite von Noch-Ehefrau Sarah Lombardi gesehen. Die Gerüchteküche brodelte - doch ein Happy-End folgt nicht! 
Endgültiger Schlussstrich mit Sarah: Mit dieser Aktion macht Pietro Lombardi alle Hoffnungen zunichte

Zweites Kind für Adam Levine und Behati Prinsloo

Das Mädchen mit dem Namen Gio Grace ist das zweite Kind des Paares. 2016 kam ihr erstes Baby mit dem Namen Dusty Rose Levine zur Welt.
Zweites Kind für Adam Levine und Behati Prinsloo

Welke entschuldigt sich für "Heute-Show"-Gag - und stichelt

Der ZDF-Satiriker hatte sich über die Sprache des AfD-Politikers Dieter Amann lustig gemacht und damit für viel Trubel gesorgt. Nun entschuldigte er sich bei ihm und …
Welke entschuldigt sich für "Heute-Show"-Gag - und stichelt

Helene Fischer: Liebes-Erklärung an Florian bei Comeback in Wien

Helene Fischer hat ihrer Krankheit am Freitag in Wien ihr Comeback gegeben. Sie rührte die Zuschauer mit einer Liebeserklärung an Florian Silbereisen.
Helene Fischer: Liebes-Erklärung an Florian bei Comeback in Wien

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.