61-Jähriger sollte im Aladin auftreten

Kult-Wrestler Eddy Steinblock ist tot

+
Legende Eddy Steinblock ist in der Nacht zu Donnerstag gestorben.

Traurige Nachricht für alle Wrestling-Fans: Legende Eddy Steinblock ist in der Nacht zu Donnerstag gestorben. Das teilt der Veranstalter European Professional Wrestling (EPW) mit.

Zu den Hintergründen seines Todes ist bislang nichts bekannt. Kreiszeitung.de* berichtet. Eddy Steinblock wollte am kommenden Freitag, 11. November, nach 30 Jahren seiner Catch-Karriere zum letzten Mal in den Ring steigen. Unter dem Motto „The Final Chapter“ sollte der 61-Jährige im Bremer Aladin gegen „The Vampire Warrior“ Grangel aus Florida antreten.

*Kreiszeitung.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwangere Meghan Markle macht besorgniserregendes Geständnis 

Meghan Markle ist schwanger: Herzogin Meghan und Prinz Harry erwarten ihr erstes Baby. Lange war es ein süßes Geheimnis. Das Babybäuchlein ist zu sehen, doch die Mama in …
Schwangere Meghan Markle macht besorgniserregendes Geständnis 

„Ganz schlimm“: Barbara Schöneberger spaltet ihre Fans mit neuem Instagram-Foto

Barbara Schöneberger liebt es, ihre Follower in den sozialen Netzwerken mit lustigen Posts zum Lachen zu bringen. Ein neues Bild ist aufgetaucht - und da ist die …
„Ganz schlimm“: Barbara Schöneberger spaltet ihre Fans mit neuem Instagram-Foto

Krasse Typveränderung! So sieht Angelina Jolie nicht mehr aus

Die Welt kennt Angelina Jolie mit dunklen Haaren und mit sinnlichen Outfits. Nun wurde ein Foto von ihr gepostet, das dieses Bild auf den Kopf stellt.
Krasse Typveränderung! So sieht Angelina Jolie nicht mehr aus

Schock-Diagnose für Cathy Lugner - vorerst Rückzug aus Öffentlichkeit

Cathy Lugner verwöhnt ihre Fans auf Instagram mit vielen und freizügigen Fotos. Damit ist jetzt erst einmal Schluss - Sie zieht sich aus gesundheitlichen Gründen aus der …
Schock-Diagnose für Cathy Lugner - vorerst Rückzug aus Öffentlichkeit

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.