61-Jähriger sollte im Aladin auftreten

Kult-Wrestler Eddy Steinblock ist tot

+
Legende Eddy Steinblock ist in der Nacht zu Donnerstag gestorben.

Traurige Nachricht für alle Wrestling-Fans: Legende Eddy Steinblock ist in der Nacht zu Donnerstag gestorben. Das teilt der Veranstalter European Professional Wrestling (EPW) mit.

Zu den Hintergründen seines Todes ist bislang nichts bekannt. Kreiszeitung.de* berichtet. Eddy Steinblock wollte am kommenden Freitag, 11. November, nach 30 Jahren seiner Catch-Karriere zum letzten Mal in den Ring steigen. Unter dem Motto „The Final Chapter“ sollte der 61-Jährige im Bremer Aladin gegen „The Vampire Warrior“ Grangel aus Florida antreten.

*Kreiszeitung.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wegen dieses Videos muss eine ägyptische Sängerin zwei Jahre in Haft

Ägyptens Justiz geht weiter mit großer Härte gegen vermutete moralische Verfehlungen in Kultur und Medien vor. Eine Sängerin muss nun zwei Jahren Haft - wegen eines …
Wegen dieses Videos muss eine ägyptische Sängerin zwei Jahre in Haft

Prinz Harry: Knallharter Ehevertrag für seine Verlobte Meghan?

Im Frühjahr 2018 ist es soweit: Prinz Harry heirat seine Auserwählte Meghan Markle. Noch ist sie nur seine Verlobte - doch es wird schon jetzt über eine mögliche …
Prinz Harry: Knallharter Ehevertrag für seine Verlobte Meghan?
Video

Pietro Lombardi: Neues Tattoo am Hals gefällt nicht allen

Pietro hat ein neues Tattoo. Es hagelte Kritik. Jetzt verteidigt sich Pietro mit einer rührenden Begründung für das Tattoo.
Pietro Lombardi: Neues Tattoo am Hals gefällt nicht allen

Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein

Der als Hemdenkönig bekannt gewordene Unternehmer und Designer Otto Kern ist im Alter von 67 Jahren in Monaco gestorben. Jetzt gibt es neue Details zu den Umständen.
Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.