Sexy-Foto auf Instagram

Kylie Jenner im hautengen Latex-Body - „Wie ein Fruchtröllchen“

+
Kylie Jenner: Auf Instagram zeigt sie sich jetzt in rotem Latex.

Kylie Jenner präsentiert sich einmal mehr sexy im Latex-Outfit auf Instagram. Jetzt soll auch der Segen im Hause Kardashian/Jenner wieder gerade hängen.

Los Angeles - Fans hatten schon spekuliert, sie sei schwanger. Jetzt zeigt sich Kylie Jenner auf Instagram in rotem, engem Latex. Die Dessous-Aufnahmen wurden für das Cover des Magazins Interview gemacht. Die 21-Jährige präsentiert sich dort zugleich lasziv und dominant.

Ihr fordernder Blick verstärkt den Sex-Appeal der Bilder, die sie auf Instagram zeigt. Jenner sieht direkt in Richtung des Betrachters, sie trägt dabei einen Body aus rotem Latex. Sie steht seitlich, sodass zu erahnen ist, dass der Body an ihrem Hinterteil in einem String zusammenläuft. Keck drückt sie in dem Bild ihren rechten Zeigefinger auf ihren Oberschenkel. Sollte Jenner wirklich schwanger sein, ist zumindest noch nichts davon zu sehen. 

„Wow you are so beautiful“ („Wow, Du bist so schön“), schreibt ein Fan zu dem Bild. „Such a queen“ („Solch eine Königin“), schreibt ein anderer. So einladend sind die sexy Dessous-Bilder von Jenner, dass einer ihrer Fans sogar um einen Online-Chat mit ihr bittet: „You are beautiful please can we talk online“ („Du bist schön, können wir uns bitte online unterhalten“). Ein weiterer User äußert sich weniger charmant: „Du bist schön, aber siehst aus wie ein Fruchtröllchen.“

Kylie Jenner in Coursage mit Lederbändern

Einladend ist auch ein zweites Bild, das sie aus ihrem Shooting für Interview.de ausgewählt und auf Instagram gepostet hat. Dabei blickt sie mit halb geschlossenen Augen und leicht geöffnetem Mund in die Kamera. Sie hat nicht mehr an als einen Slip und eine Coursage, die mit vielen schwarzen Bändern zusammengehalten wird. Die Bänder scheinen aus Leder zu sein.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

@interview_de @morellibrothers

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

Lesen Sie auch: Kylie Jenner verrät: Dieser Star wird nicht bei „Keeping Up with the Kardashians“ zu sehen sein

Kylie Jenner hat sich mit Travis Scott vertragen 

Schwanger oder nicht, sexy ist Kylie Jenner auf diesen Bildern allemal. Laut Berichten der Gala soll sie sich nach den Fremdgeh-Gerüchten Ende Februar über ihren Partner Travis Scott auch wieder mit ihm vertragen haben. Es könnte in naher Zukunft also auch mit dem Nachwuchs klappen, selbst wenn die Fan-Spekulationen derzeit nicht stimmen sollten. Dann könnten die Fans bald neben Töchterchen Stormi, die am 6. März zu ihrem ersten Geburtstag einen Lamborghini bekam, einem weiteren kleinen „Star“ auf Jenners Instagram-Profil verfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verona Pooth postet Bild mit Michael Schumacher und schreibt rührende Botschaft

Sie zeigt sich auf Instagram häufig eher leicht bedeckt. Nun überrascht Verona Pooth ihre Follower mit einem alten, unbekannten Bild, das sie zusammen mit Michael …
Verona Pooth postet Bild mit Michael Schumacher und schreibt rührende Botschaft

Motsi Mabuse gewährt tiefe Einblicke - und fordert Heidi Klum zum Busen-Duell heraus

Motsi Mabuse gewährt bei Instagram sehr intime Einblicke. Die „Let‘s Dance“-Jurorin hat es damit auf Heidi Klum abgesehen - vielmehr auf Hans und Franz.
Motsi Mabuse gewährt tiefe Einblicke - und fordert Heidi Klum zum Busen-Duell heraus

Liane und knappes Höschen: „Dschungel-Queen“ Heidi rutscht ihr Kleid hoch

Heidi Klum schockt gern - und testet kontinuierlich ihre Grenzen aus. Diesmal tänzelt die hübsche Model-Mama untenrum knapp bekleidet als Dschungel-Barby durch grüne …
Liane und knappes Höschen: „Dschungel-Queen“ Heidi rutscht ihr Kleid hoch

Dschungelcamp 2020: Wegen Waldbränden! Ist IBES in Gefahr?

Australien brennt. In Sydney wurde der Notstand ausgerufen. Steht die RTL-Show Dschungelcamp 2020 wegen der Buschfeuer auf der Kippe? Hier all Infos.
Dschungelcamp 2020: Wegen Waldbränden! Ist IBES in Gefahr?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.