Wer sich mit den Kardashians anlegt...

Kylie Jenner rächt sich nach Fremdgeh-Skandal an ehemaliger bester Freundin

Kylie Jenner bei der Verleihung der Grammy Awards. 
+
Kylie Jenner bei der Verleihung der Grammy Awards. 

Mit dem Kardashian/Jenner-Klan sollte man sich wahrlich nicht anlegen. Das bekommt jetzt die ehemals beste Freundin von Kylie Jenner zu spüren. Sie soll eine Affäre mit Khloé Kardsashians Partner Tristan Thompson gehabt haben.

Update vom 22. März 2019: Kylie Jenner präsentiert sich sexy in einem hautengen Latex-Body

Khloé Kardashian wird „Bachelorette“

Update vom 26. Februar 2019: TV-Produzent Mike Fleiss hat via Twitter behauptet, dass die frisch getrennte Khloé Kardashian die nächste „Bachelorette“ werden soll. Er stünde bereits mit Mutter Kris Jenner in Kontakt.

Erstmeldung: Kylie Jenner rächt sich nach Fremdgeh-Skandal an ehemaliger bester Freundin

Los Angeles - Kylie Jenner (21) hat mächtig Ärger mit ihrer besten Freundin Jordyn Woods (21). Wie mehrere US-Medien berichten, soll Woods mit Basketballer Tristan Thompson (27) im Bett gewesen sein - ausgerechnet dem Partner von Kylies Halbschwester Khloé Kardsashian. Die Auswirkungen für Khloe zeigt die neue Staffel von „Keeping Up with the Kardashians“.

Offenbar nicht das erste Mal, dass Khloé Kardashian vom Vater ihres Kindes betrogen wurde, doch dass er diesmal ausgerechnet mit Kylies bester Freundin eine Affäre hatte, ist im Kardashian/Jenner-Klan unverzeihlich. Denn Woods gehörte quasi zur Familie, wohnte sogar in Kylie Jenners Villa. Auf Instagram waren regelmäßig Bilder zu sehen, die deutlich machten, wie eng die Beziehung war. Erst Mitte Januar etwa postete Kylie ein Foto von sich, Töchterchen Stormi und Jordyn Woods mit dem Kommentar: „Ich liebe diese beiden mehr als das Leben“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

love these two more than life itself

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

Jordyn Woods fliegt aus Kylie Jenners Villa

Nun soll die Betrügerin aus Kylie Jenners Villa geflogen sein. Außerdem wurde der rote Lip-Gloss namens "Jordy" auf Kylies Kosmetik-Online-Shop mit 50 Prozent Rabatt buchstäblich verscherbelt. Offenbar eine Anspielung, dass Jordyn nichts mehr wert sei. 

Kim Kardashian: Eindeutige Botschaft auf Instagram

Und auch vom Rest der Familie bekommt Woods die Folgen ihrer Affäre zu spüren. Kourtney (39) und Kim Kardashian (38) entfolgten sowohl Woods als auch Thompson auf Instagram, was einer Kündigung der Freundschaft gleicht. Und Kim setzte noch einen drauf. In ihrer Instagram-Story sang sie im Auto zu eindeutigen Liedern mit, wie „Who is she 2 U“ (übersetzt: „Wer ist sie für dich“) und „Don't Mess With My Man“ (übersetzt: „Finger weg von meinem Mann“).

Ob Kylie, die sich letztens fiesen Silikon-Vorwürfen ausgesetzt sah, ihrer ehemals besten Freundin verzeihen wird? Insider halten es durchaus für möglich, denn Woods ist auch ein wichtiger Teil für Kylies Tochter Stormi. Und die steht bekanntlich im Leben der Multimillionärin an erster Stelle. (Erst kürzlich hatte sie für den ersten Geburtstag ihrer Tochter eine Feier mit eigenem Vergnügungspark auf die Beine gestellt). Auch auffällig: Entfolgt hat Kylie auf Instagram bisher nur Tristan Thompson. 

va

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

DSDS (RTL): Menowin Fröhlich vor Gericht kaum wiederzuerkennen - Sänger ist kugelrund

DSDS-Skandalkandidat Menowin Fröhlich (32) musst am Donnerstag in Darmstadt vor Gericht erscheinen. Der Sänger war aber kaum wiederzuerkennen - Menowin ist kugelrund …
DSDS (RTL): Menowin Fröhlich vor Gericht kaum wiederzuerkennen - Sänger ist kugelrund

Schlager: Letzte Hoffnung ist dahin - Roland Kaiser muss Konzerte erneut verschieben

Anfang September hatte Schlagerlegende Roland Kaiser noch Konzerte vor 5.000 Zuschauern gegeben. Doch nun folgt der nächste Rückschlag. Roland Kaiser muss im Kampf gegen …
Schlager: Letzte Hoffnung ist dahin - Roland Kaiser muss Konzerte erneut verschieben

Kriegserklärung an Florian Silbereisen - ZDF gibt ausgerechnet seinem Kumpel Mega-Vertrag für Samstagabendshow

Hammer in der Schlager-Szene: Das ZDF gibt dem bekanntem Sänger Giovanni Zarrella (42) einen Mega-Vertrag für mindestens zwölf große Samstagabendshows. Damit erklärt das …
Kriegserklärung an Florian Silbereisen - ZDF gibt ausgerechnet seinem Kumpel Mega-Vertrag für Samstagabendshow

Sommerhaus der Stars (RTL): Caro Robens muss singen „Es gibt nichts schlimmeres“

Beim „Sommerhaus der Stars“ müssen sich die Teilnehmer bei verschiedenen Spielen safen - für Caro Robens war eines jedoch mit Abstand das Schlimmste.
Sommerhaus der Stars (RTL): Caro Robens muss singen „Es gibt nichts schlimmeres“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.