„Hot“

Lena Meyer-Landrut: Top rutscht hoch - ihre Fans rasten aus 

Lena Meyer-Landrut zeigt sich oft und gerne freizügig auf Instagram. Auch auf ihrem neuen Foto es viel Haut zu sehen. Lenkt sie von einem wichtigen Details ab?

  • Lena Meyer-Landrut posiert einmal mehr freizügig auf Instagram
  • Die Fans rasten aus
  • Auch anzügliche Kommentare finden sich unter dem Post

Köln - Immer wieder sorgt Lena Meyer-Landrut auf ihrem Instagram-Account für Aufsehen. Ein freizügiges Foto hier, ein unerwartetes Promi-Pic da. So teilte sie vor Kurzem erst ein Foto mit Emilia Schüle. Etwa von einem Nackt-Shooting? Das Rätsel löste sie erst nach ein paar Tagen auf. Ein Post der Sängerin dürfte nun ebenfalls für viel Gesprächsstoff sorgen. Die „Better“-Interpretin, die ihren letzten Song gemeinsam mit Nico Santos aufnahm, zeigt sich einmal mehr ziemlich freizügig auf Instagram, das übrigens die Influencer mit einer Like-Änderung schockt.

Lena Meyer-Landrut: Laszive Posen auf Instagram

Schwarze, lockere Jogginghose und sehr knappes Croptop. Das hört sich ganz nach Lena Meyer-Landrut an. Und natürlich bleibt es nicht bei knapp. Es wird eher zu knapp, während Lena für ihre Fans posiert und einige Einblicke gewährt.

„Underboobs spotted“, kommentiert ein User unter dem Post der Sängerin und er hat recht. Denn was da unter Lena Meyer-Landruts Shirt unübersehbar herausblitzt, sind offensichtlich ihre Brüste. Aufreizend zieht sie zusätzlich ihre weite Jogginghose mit dem Daumen etwas nach unten. Die Pose ist Programm, denn ihr  Blick ist direkt in die Kamera gerichtet.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Steckt nicht in uns allen auch ein kleiner proll ?

Ein Beitrag geteilt von Lena (@lenameyerlandrut) am

Lena Meyer-Landrut: „Ein kleiner Proll?“

Lena Meyer-Landrut hat ganz offensichtlich Spaß daran, sich nicht mehr als die süße Sängerin zu präsentieren, die sie für viele nach dem Sieg beim Eurovision Song Contest war. Stattdessen post die „Thank you“-Interpretin nicht das erste Mal lasziv auf Instagram.

Der Auftritt passt ganz zum Thema des Bildes. „Steckt nicht in uns allen auch ein kleiner Proll?“, will sie unter dem Post von ihren Fans wissen. Ja und Nein lautete die Antwort. Während einige lieber sofort klarstellen, dass das auf sie auf keinen Fall zutrifft, packen andere User ihre Proll-Geschichten aus und stimmen ihr absolut zu. „Klaro. Die meisten wollen es nicht zeigen! Ist völlig normal!“, „Bin zum Proll geboren“, liest man unter dem Foto.

Fans lieben den Post von Lena Meyer-Landrut

Auch wenn sich die Fans in puncto „Proll“ uneinig sind, eins steht für fast alle fest: Lena Meyer-Landrut, die kürzlich in einer Schmuddel-Kategorie bei einer Männer-Umfrage den ersten Platz holte, sieht auf dem Bild „hot“ aus. „Hot“ und „Wow“: Das sind wohl die häufigsten Kommentare unter dem Post. Lena ist für ihre Fans eben einfach eine „Weltschönheit“ und „eine Hammer-Frau“.

Als solche darf sie es sich laut ihren Fans auch mal leisten, prollige Fotos zu posten. „Also, wenn eine prollen kann und darf, dann DU!“, bestätigt ein Fan und ein anderer meint: „Du kleine Prollin, Engel mit einem B - davor.“

Natürlich bleiben bei einem solchen Post auch anzügliche Kommentare nicht aus. Die können sich die Lena-Follower einfach nicht verkneifen. So möchte einer sie gerne als Personal Trainer engagieren und ein anderer kommt bei Lenas Anblick auf schlüpfrige Ideen und fragt: „Darf ich den Champus aus deinem Bauchnabel schlürfen und...“ Ob sich Lena darüber freut?

Übersehen Lena Meyer-Landrut-Fans Fans ein Detail?

Was die User an dem Foto kaum zu überraschen scheint, sind Lena Meyer-Landruts Haare. Denn was ist denn hier passiert? Ziemlich kurz sieht die schwarze Mähne auf dem Foto aus, fast schon abrasiert. Oder sind sie doch nur sehr eng zusammengebunden? Einem Follower fällt es auf. Die anderen sind abgelenkt. Denn bei Lenas heißem Blick wird die Frisur ganz schnell zur Nebensache. Ob nun abrasiert oder zusammengebunden.

Auf Instagram dürfen sich Lenas Fans nicht nur gelegentlich über freizügige Pics freuen. Auch andere Promis sind immer wieder auf ihren Posts zu entdecken. Zuletzt ein FCB-Star. Im Rahmen der Kooperation mit DFB und Adidas gab es auch mächtig Ärger

Lena Meyer-Landrut trug bei der "Tribute to Bambi"-Gala ein spektakuläres Kleid. Außerdem postete sie ein Foto auf Instagram, mit dem sie aneckt -sie hat darauf ihre Hand im Schritt. Doch das Bild hat eine überraschend ernste Botschaft.

Lena Meyer-Landrut hat am 7. Dezember ein neues Akustik-Video veröffentlicht, das für Aufsehen sorgt.

cdh

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa / Carsten Koall

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verona Pooth im schärfsten Kleid bei der Spendengala - Fans empört: „Geht gar nicht“

Verona Pooth war einer von zahlreichen Promis, die bei der ZDF-Spendengala „Ein Herz für Kinder“ zu Gast waren. Ihr mehr als freizügiges Kleid sorgte bei einigen Fans …
Verona Pooth im schärfsten Kleid bei der Spendengala - Fans empört: „Geht gar nicht“

Max Raabe packt aus, wie sich Helene Fischer hinter der Bühne verhält

Helene Fischer gehört zu den größten Sängerinnen in Deutschland: Nun packte Max Raabe über sie aus und verrät, wie die Schlagerqueen fernab von der Bühne und dem …
Max Raabe packt aus, wie sich Helene Fischer hinter der Bühne verhält

Ehekrise bei Herzogin Meghan immer bedrohlicher - Ist Weihnachten schon Schluss mit Prinz Harry?

Gemeinsam mit den Liebsten unter dem Kerzenschein des Weihnachtsbaums sitzen - das Fest der Liebe sollte besinnlich sein. Aber bei Herzogin Meghan sorgt Weihnachten für …
Ehekrise bei Herzogin Meghan immer bedrohlicher - Ist Weihnachten schon Schluss mit Prinz Harry?

„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“

Die Musik-Welt trauert um „Roxette“-Sängerin Marie Fredriksson: Die Schwedin ist im Alter von 61 Jahren ihrem Krebsleiden erlegen.
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.