Sängerin mit Botschaft

Lena Meyer-Landrut legt unerwartete Pause ein - Fans: „Pass auf dich auf“

Lena Meyer-Landrut Auszeit
+
Lena Meyer-Landrut postet in nächster Zeit nicht mehr so viele Selfies.

Hältt sich Lena Meyer-Landrut etwa an einen speziellen Neujahresvorsatz? Ihr erster Plan für 2020 ist auf den ersten Blick etwas kurios.

  • Lena Meyer-Landrut hält ihre Follower mit tollen Bildern immer auf Stand. 
  • Nun hat die Sängerin aber eine richtungsweisende Entscheidung getroffen. 
  • Ihre Fans wünschen ihr dabei sogar „Viel Glück“. 

München - Wie viele Stars begleitete auch Lena Meyer-Landrut ihre Fans auf Instagram ins Jahr 2020. Seit knapp fünf Tagen zeigt sich die Sängerin immer wieder vor wunderschöner Schnee-Kulisse und grüßt ihre Follower. In regelmäßigen Abständen zeigt sie sich mit ihrem Hund oder alleine und hält ihre Anhänger auf dem neuesten Stand. Umso mehr überrascht nun die eine Nachricht des Stars

Sie postete kürzlich drei Bilder von einem atemberaubenden Schnee-Panorama - sie selbst ist auf keinem Foto zu sehen! Die Selfie-Queen hat sich dieses Mal nicht vor die Kamera gestellt, sondern der Natur die Hauptrolle gegeben. Doch das ist nicht das Kurioseste. Mit ihrer Bildunterschrift enthüllt sie sogar ihre Pläne für 2020. 

Lena Meyer-Landrut: „Verabschiede mich hiermit ...“

Dass sie nicht auf ihren Fotos zu sehen ist, lässt sich auch an der „Like-Anzahl“ feststellen. Nur etwa die Hälfte aller „Gefällt-Mir-Angaben“ wie sonst durchschnittlich hat die ESC-Gewinnerin hier bekommen. Hat die - vielleicht - traurige Nachricht an die Follower etwas damit zu tun. Sie schreibt nämlich: „Verabschiede mich hiermit, breche auf zu nem kleinen Social Media detox“. Klingt nach einem Neujahresvorsatz, den sie wirklich umzusetzen scheint. 

Manch einer isst weniger Süßigkeiten, manch einer will mehr Sport machen und wieder der nächste verspricht weniger Alkohol zu trinken - Lena verzichtet erst einmal auf Social Media. Wie lange sie das durchziehen will, ist nicht bekannt. Den ersten Plan im neuen Jahr 2020 finden viele Fans okay und versehen das mit netten Botschaften. 

Lena Meyer-Landrut: Fans wünschen „viel Glück“

„Gönne dir die Auszeit“, „Ganz viel Glück damit“ oder „Genieße die Zeit“ heißt es in Dutzenden Kommentaren, die sich immer wiederholen. Viele Follower fragen sich auch, ob Lena (abgesehen vom Hund) ihre Zeit alleine oder mit jemandem zusammen verbringt. Eine Antwort auf die Frage wird so schnell nicht folgen, denn Lena schaut jetzt erstmal nicht mehr in die Sozialen Medien. 

Ihr Hinterteil hielt sie kürzlich in die Kamera und die Fans daraufhin aus. Auch mit emotionalen Worten an Freundin Charlotte Roche sorgte sie für Aufsehen. 

Von Lena Meyer-Landrut ist ein extraheißes Foto aus einem alten Shooting aufgetaucht. Außerdem überraschte Lena Meyer-Landrut auf der Berlinale mit einem Wahnsinns-Auftritt. Mit ihrem Outfit stahl sie allen die Show. 

ank

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

TV-Moderator Jan Hahn ist tot - RTL-Star wurde nur 47 Jahre alt

Jan Hahn ist tot. Das gab der TV-Sender RTL am Donnerstag bekannt. Der Moderator sei am Dienstag nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben.
TV-Moderator Jan Hahn ist tot - RTL-Star wurde nur 47 Jahre alt

Rebecca Mir (GNTM): Glückwunsch zum Baby - „Let‘s Dance“-Chef heizt Schwangerschafts-Gerüchte an

Bekommen Rebecca Mir und Ehemann Massimo Sinató Nachwuchs oder nicht? Ausgerechnet „Let‘s Dance“-Chef Joachim Llambi bringt Licht ins Dunkel.
Rebecca Mir (GNTM): Glückwunsch zum Baby - „Let‘s Dance“-Chef heizt Schwangerschafts-Gerüchte an

König Albert II. und Königin Paola gegen Corona geimpft

Keine Sonderbehandlung: Die Eltern von König Philippe sind beide über 80. In farbenfrohen Outfits holten sie sich jetzt ihre Corona-Dosen ab.
König Albert II. und Königin Paola gegen Corona geimpft

Schlager: Kim Fisher rastet bei Riverboat wegen Nino de Angelo aus - „Sag mal, hast du sie noch alle?“

Nino de Angelo sorgt bei Riverboat für erhitzte Gemüter. Besonders TV-Moderatorin Kim Fisher wird sauer und konfrontiert den Schlagerstar mit seinem Verhalten.
Schlager: Kim Fisher rastet bei Riverboat wegen Nino de Angelo aus - „Sag mal, hast du sie noch alle?“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.