Große Ehre

Lena Meyer-Landrut: Uni-Hörsaal in Ansbach wird nach ihr benannt - aus gutem Grund

+
Verleihung des Bildungspreises der Hochschule Ansbach an Lena Meyer-Landrut.

Lena Meyer-Landrut wird eine ganz besondere Ehre zuteil: Nach ihr wird ein Hochschul-Hörsaal benannt. Zudem bekommt sie einen Preis für ihre couragierte Öffentlichkeitsarbeit.

Ansbach - BWL-Vorlesung im Hörsaal „Lena Meyer-Landrut“? Genau diese zugegeben etwas abstruse Vorstellung wird jetzt an der Hochschule Ansbach Realität. Die Ehre ist Teil eines Bildungspreises, den die Uni der Sängerin nun verliehen hat.

Die Hochschule Ansbach ehrte Lena Meyer-Landrut für ihr couragiertes Eintreten gegen Mobbing und Hass im Internet mit ihrem Bildungspreis. Die Präsidentin der Hochschule, Ute Ambrosius, begründete den Schritt damit, dass Lena mit ihrem Eintreten für Toleranz und Respekt zu einer positiven Persönlichkeitsbildung vieler Menschen beitrage. Und neben einem Preisgeld von 2500 Euro ist mit der Auszeichnung auch die Namenspatenschaft für einen Hörsaal auf dem Campus der mittelfränkischen Stadt verbunden.

Lena Meyer-Landrut spendet Preisgeld

Das Geld spendet die Musikerin für das von ihr betreute Projekt „After School Hustle“ für Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien. In kostenlosen Workshops werden diese dabei auf das Berufsleben vorbereitet.

In seiner Laudatio sagte der bei der ARD für den Eurovision Song Contest (ESC) zuständige Thomas Schreiber, Lena habe in den sozialen Medien so viel Häme, Hass, Neid und üble Nachrede erlebt wie kaum eine andere öffentliche Person in Deutschland. „Dass Du Dich wehrst, dass Du deine Verletzlichkeit öffentlich machst, dafür hast Du den Preis längst verdient.“

Lena Meyer-Landrut tritt in Philipp Lahms Fußstapfen

Der 14-jährige Lukas Pohland, der selbst von Cyber-Mobbing betroffen war und ein Sorgentelefon für Opfer gründete, sagte, die Hemmschwelle für Mobbing sei im Internet sehr niedrig, vielen Nutzern fehle dort das Einfühlungsvermögen und das Mitgefühl für den anderen. „Mobbing ist im Netz ganz einfach, es wird zur digitalen Waffe“, sagte der Schüler. Im vergangenen Jahr war der ehemalige Fußball-Nationalspieler Philipp Lahm mit der Auszeichnung gewürdigt worden.

Lena Meyer-Landrut begeistert ihre Fans immer wieder mit ihrer Offenheit. Zuletzt brach Lena in einer Radio-Show in Tränen aus. Grund dafür war die Geschichte einer Zuhörerin.

Es könnte DER große Durchbruch für Lena Meyer-Landrut weltweit werden, wenn der US-Megastar seine Ankündigung wahr macht.

rjs/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Katja Krasavice zeigt sich hüllenlos in der Öffentlichkeit - Spaziergänger sieht alles

Katja Krasavice fällt oft und gerne mit viel Haut auf. Bei einem pikanten Foto-Shooting im Wald wurde sie plötzlich von Spaziergängern überrascht.
Katja Krasavice zeigt sich hüllenlos in der Öffentlichkeit - Spaziergänger sieht alles

„Johnny Depp ist bis Weihnachten tot!“ -  Freund des Hollywood-Stars reagiert auf dramatisches Gerücht

Wie schlimm steht es um Hollywood-Star Johnny Depp? Eine Quelle aus den USA schlägt Alarm. Ein Dementi gibt es nun aus Deutschland. Ein Freund des Darstellers redet …
„Johnny Depp ist bis Weihnachten tot!“ -  Freund des Hollywood-Stars reagiert auf dramatisches Gerücht

Große Sorge um Prinz Charles: Erschreckende Bilder von Indien-Reise befeuern Gerüchte

Bei der Indien-Reise von Prinz Charles befeuerten mysteriöse Schwellungen Gerüchte um den Gesundheitszustand des 71-Jährigen. Ist er unheilbar krank?
Große Sorge um Prinz Charles: Erschreckende Bilder von Indien-Reise befeuern Gerüchte

Laura Wontorra antwortet peinlich berührt auf intime Frage zu Fußballern

Sonst stellt Sport-Moderatorin Laura Wontorra die Fragen, jetzt musste sie bei „Inas Nacht“ sich selbst schlüpfrigen NAchfragen stellen - etwa zu ihrem Liebesleben vor …
Laura Wontorra antwortet peinlich berührt auf intime Frage zu Fußballern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.