Klare Sache

Liebes-Comeback mit Sarah? Pietro Lombardi äußert sich im Fast-Wortlos-Interview

+
Pietro Lombardi (25) im „Musikpark“ in Ludwigshafen.

Pietro Lombardi hat ein fast wortloses Interview gegeben und sich dabei zu einem möglichen Liebes-Comeback mit Sarah geäußert. Ziemlich deutlich.

Vor seinem umjubelten Auftritt in der Ludwigshafener Disco "Musikpark" am Samstag (4. November) hat sich Sänger und Ex-DSDS-Sieger Pietro Lombardi (25, "Seniorita") gegenüber ludwigshafen24.de* deutlich zu einem möglichen Liebes-Comeback mit Noch-Ehefrau Sarah (25) geäußert! Das (fast) wortlose Interview finden Sie hier.

* ludwigshafen24.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Netzwerkes.

Video: Glomex

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heidi Klum postet verrücktes Schlafzimmer-Foto - „Deine Brustwarze guckt links raus“

Heidi Klum hat nach zahlreichen Bildern mit Tom Kaulitz auch ein irres Solo-Foto aus dem Schlafzimmer gepostet. Ein Fan schaut ganz genau hin.
Heidi Klum postet verrücktes Schlafzimmer-Foto - „Deine Brustwarze guckt links raus“

Für Michael Patrick Kelly war die Bühne ein Spielplatz

Sein Kinderzimmer war die Bühne: Dort spielte der kleine Michael Patrick Kelly, dann griff er schließlich zum Mikrofon.
Für Michael Patrick Kelly war die Bühne ein Spielplatz

Ariana Grande und Pete Davidson getrennt - trauriger Grund erschüttert Fans

Ariana Grande und Pete Davidson haben sich getrennt. Der traurige Grund für die geplatzte Verlobung erschüttert die Fans der Musikerin.
Ariana Grande und Pete Davidson getrennt - trauriger Grund erschüttert Fans

Ashley Judds Klage gegen Weinstein erst 2020 vor Gericht

Ashley Judd gehört zu den ersten Schauspielerinnen, die die MeToo-Debatte mit in Gang gebracht hat. Im April hatte sie eine Zivilklage gegen Weinstein eingericht. Jetzt …
Ashley Judds Klage gegen Weinstein erst 2020 vor Gericht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.