Fans genervt

„Loser“: Sophia Thomalla, Materia und Bonnie Strange gehen weit für provokante Werbung

Sophia Thomalla, Bonnie Strange und Marteria gaben sich fälschlicherweise als Opfer von Vandalismus aus. 
+
Sophia Thomalla, Bonnie Strange und Marteria gaben sich fälschlicherweise als Opfer von Vandalismus aus. 

Drei Autos wurden in Berlin mit dem Wort „Loser“ beschmiert - alle am selben Tag, alle gehörten Promi-Deutschen. Nun kam heraus, was dahinter steckt. 

Update vom 7. Juli 2019: Es ist seit Tagen ein heißes Fan-Gerücht. Nun äußert sich Sophia Thomalla zu der Theorie, wonach sie der Panther bei "The Masked Singer" sein soll.

Berlin - Sophia Thomalla war wohl die erste, die es getroffen hatte - ein besonderer Fall von Vandalismus an ihrem Auto, könnte man meinen. Die 29-jährige Berlinerin postete ein Foto von ihrem beschmierten Wagen direkt auf Instagram mit einem sarkastischen Kommentar „Na klasse ...“. 

Ihre Fans diskutierten heiß über den Hintergrund der Schmierereien. Einige bemitleideten die Moderatorin, andere schrieben gehässig: „Naja, wer so einen riesen Vorstadtpanzer fährt... Der Loser in dem Fall ist unsere liebe Umwelt.“ Ein weiterer User schreibt fast schon, als hätte er eine Vorahnung gehabt: „Bald steht sowas auf jedem großen Auto.“ 

Weitere Berliner Promis von „Loser“-Schmierereien an ihren Autos betroffen

Und tatsächlich, auch weitere Berliner Promi-Autos sind von den „Loser“-Anstrich betroffen. Zeitgleich postete nämlich Ochsenknecht-Exfreundin Bonnie Strange und Rapper Marteria Fotos von ihren Autos mit exakt dem gleichen Schriftzug. Die beiden nehmen die Sprüh-Attacke scheinbar mit Humor: „Aww... just received this cute love letter #howsweet #thankyou“, schreibt Bonnie Strange, was auf deutsch so viel bedeutet wie: „Gerade diesen süßen Liebesbrief erhalten“. Rapper Marteria kommentiert unter das Foto zusammen mit einem Lachsmiley: „Erster Tag mit der Karre und jetzt das #loser“. Beide Promis sprechen in ihren Instagram-Storys noch darüber, dass ihre Autos neu seien - sehr merkwürdiger Zufall!

Auto-Schmierereien bei Sophia Thomalla, Bonnie Strange und Marteria nur ein PR-Gag

Einen Tag später wurde das Rätsel nun aufgedeckt. Sophia Thomalla zeigt sich - natürlich in gewohnt heißem Outfit - wie sie ihren beschmierten Wagen putzt: „Super Idee von Aquarius! Mega Idee! Mega Kampagne! Mega Getränk! Wir sind alle Verlierer - von Wasser und Mineralien! Den Mist muss ich trotzdem wieder alleine sauber machen ... Danke dafür!“ 

Die Moderatorin gibt sich zwar genervt, über dem Foto steht jedoch „Bezahlte Partnerschaft“ mit besagtem Unternehmen - die ganze Aktion war also ein inszenierter PR-Gag. Auch Marteria und Bonnie Strange stellten auf ihren Instagram-Profilen nun klar, dass alles nur ein Scherz war. Einige Fans finden diese Art von Werbung jedoch „echt lame!“

Kürzlich sorgte Bonnie Strange für Negativ-Schlagzeilen, weil sie einen Modeverkäufer übel beleidigte, der Vorfall hatte Konsequenzen für die Influencerin.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lombardi entsetzt viele Fans mit diesem Foto aus Urlaub - „Du raffst es echt nicht, Sarah“

DSDS-Star Sarah Lombardi genießt den Sommer in der Ferne. Auf Instagram postete sie ein Foto aus ihrem Luxus-Urlaub. Doch damit kassierte sie einen Shitstorm.
Lombardi entsetzt viele Fans mit diesem Foto aus Urlaub - „Du raffst es echt nicht, Sarah“

Jörg Pilawa (ARD): Quiz-Onkel unheilbar krank – Moderator spricht über schreckliche Diagnose

Moderator Jörg Pilawa (ARD) verrät seine erschütternde Diagnose. Der Quiz-Onkel aus Hamburg leidet, wie Töchterchen Nova, an einer unheilbaren Krankheit. 
Jörg Pilawa (ARD): Quiz-Onkel unheilbar krank – Moderator spricht über schreckliche Diagnose

Sophia Thiel trainiert wieder - so sieht Sportikone aus Rosenheim aktuell aus

Sophia Thiel trainiert wieder: Ein Fan trifft Sophia Thiel (25) im Fitnessstudio in Spanien. So sieht die verschwundene Fitness-Influencerin aus München aktuell aus.
Sophia Thiel trainiert wieder - so sieht Sportikone aus Rosenheim aktuell aus

DSDS (RTL): Menowin Fröhlich vor Gericht kaum wiederzuerkennen - Sänger ist kugelrund

DSDS-Skandalkandidat Menowin Fröhlich (32) musst am Donnerstag in Darmstadt vor Gericht erscheinen. Der Sänger war aber kaum wiederzuerkennen - Menowin ist kugelrund …
DSDS (RTL): Menowin Fröhlich vor Gericht kaum wiederzuerkennen - Sänger ist kugelrund

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.