Pop-Queen

Madonna bestätigt Umzug nach Portugal

+
Madonna fühlt sich in Portugal offenbar sehr wohl. Foto: Kirsty Wigglesworth

Aus familiären Gründen wohnt Madonna jetzt in Lissabon. Besonders inspirierend findet sie die Energie ihrer neuen Wahlheimat.

Lissabon (dpa) - Pop-Queen Madonna hat Medienberichte über einen Umzug nach Portugal bestätigt. "Jetzt wohne ich in Lissabon", schrieb die US-Amerikanerin am Wochenende auf Instagram neben einem Bild einer typischen portugiesischen Küche.

In einem anderen Post lobt die Sängerin ("Like A Prayer") und Schauspielerin ihre neue Heimat: "Die Energie von Portugal ist so inspirierend."

Madonna hatte in den vergangenen Wochen und Monaten bereits mehrere Bilder mit Portugal-Bezug gepostet. Medienberichte, wonach sie in Sintra bei Lissabon bereits eine alte Villa erworben haben soll und wegen der Renovierung zunächst in einem Lissabonner Luxushotel residiert, bestätigte sie vorerst allerdings nicht.

Den Berichten zufolge verlegt Madonna ihren Wohnsitz in die portugiesische Hauptstadt in erster Linie wegen ihres Adoptivsohns David Banda. Der Elfjährige werde künftig in einem Jugendteam des Fußball-Topclubs Benfica Lissabon spielen, hieß es. Auf Instagram präsentierte sich die Sängerin, die insgesamt sechs eigene und adoptierte Kinder hat, bereits im roten Benfica-Trikot. Sie postete auch ein Bild von David auf der Tribüne von Benficas Estadio da Luz.

Madonna auf Instagram

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“

Die mexikanische Schauspielern Salma Hayek (51) hat sich in einem Text für die „New York Times“ ebenfalls als Opfer sexueller Übergriffe des Hollywood-Moguls Harvey …
Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“
Video

Für dieses Bild erntet Sophia Thomalla den Mega-Shitstorm

Sophia Thomalla provokant wie nie. Mit ihren Social-Media-Posts sorgt die Moderatorin schon in der Vergangenheit immer wieder für Furore. Diesmal erzürnt sie sogar die …
Für dieses Bild erntet Sophia Thomalla den Mega-Shitstorm

Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame

Die US-Rockband Bon Jovi, die Soul-Legende Nina Simone und die britische Rockband Dire Straits ziehen in die Rock and Roll Hall of Fame ein.
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame

Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt

Der Tod von Unternehmer und Designer Otto Kern erschüttert die Modewelt. Die Polizei in Monaco ermittelt in alle Richtungen. Nun gibt es neue Details zu dem tragischen …
Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.