Maite Kelly gewinnt "Let's Dance"

+
Maite Kelly kann ihr Glück kaum fassen

Köln - Im großen „Let’s Dance“-Finale tanzte sich Maite Kelly zum Sieg und schnappte dem Schauspieler Moritz A. Sachs den Pokal vor der Nase weg. Eindrücke aus dem knappen Kopf-an-Kopf-Rennen:

Die Sängerin Maite Kelly ist die Gewinnerin der vierten Staffel der RTL-Tanzshow “Let's Dance“. Die zur “Kelly Family“ gehörende Künstlerin setzte sich am Mittwochabend knapp gegen ihren Konkurrenten, den Schauspieler Moritz A. Sachs, durch und holte sich den Titel “Dancing Star 2011“, wie der Sender in Köln mitteilte.

Kelly und ihr Tanzpartner Christian Polanc bekamen für ihre Tänze neben den meisten Zuschauerstimmen auch die beste Wertung der Jury, bestehend aus Roman Frieling, Harald Glööckler, Motsi Mabuse sowie Joachim Llambi: 113 Punkte. Für die Tänze von Sachs und Tanzpartnerin Melissa Ortiz-Gómez vergaben die Wertungsrichter insgesamt 112 Punkte.

In der Endrunde des Wettbewerbs mussten die Finalisten drei Tänze präsentieren: ihren Lieblingstanz aus allen Shows, einen Tanz, den die Jury auswählt sowie einen “Freestyle“. Den Anfang machte der Jurytanz. Sachs und seine Tanzpartnerin Melissa Ortiz-Gomez eröffneten das Finale mit einer Samba des Titels: “That's The Way I Like It“ und erhielten von der Jury 36 Punkte. Konkurrentin Kelly und Tanzpartner Polanc gingen mit einem Quickstep zu “Bei Mir Bist Du Schön“ ins Rennen und bekamen 35 Punkte.

Stars führten Lieblingstänze vor

Nach einer Tanzeinlage von sieben ausgeschiedenen Paaren führten Sachs und Ortiz-Gomez ihren Lieblingstanz, den Wiener Walzer, zum Titel “Stop“ vor. Die Jury belohnte das Paar mit 38 Punkten. Kelly und Polanc zeigten im Gegenzug einen Paso Doble zu “Habanera“ und erhielten dafür 39 Punkte.

Beim letzten Tanz, dem “Freestyle“, tanzte Sachs zu einem Queen-Medley und erhielt zusammen mit seiner Tanzpartnerin 38 Punkte. Kelly tanzte mit Polanc am Ende zu einem Moulin-Rouge-Medley und erhielt von der Jury 39 Punkte.

Im vergangenen Jahr hatten die Schauspielerin Sophia Thomalla und ihr Tanzpartner Massimo Sinató den Titel geholt. RTL-Serienstar Susan Sideropoulos war der strahlende “Dancing Star 2007“. 2006 holte Schauspieler Wayne Carpendale mit der Profitänzerin Isabel Edvardsson an seiner Seite den Titel.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Katja Krasavice posiert in einem Mini-Tanga - jetzt hat sie sogar eine Doppelgängerin

Katja Krasavice ist die deutsche Skandal-YouTuberin Nummer eins. Jetzt posierte sie mal wieder in ultra-knapper Unterwäsche - neben ihrer neuesten Doppelgängerin.
Katja Krasavice posiert in einem Mini-Tanga - jetzt hat sie sogar eine Doppelgängerin

Verona Pooth: Mega-Schlitz im Rock lässt tief blicken - Doch hat sie geschummelt?

Verona Pooth lässt bei Instagram tief blicken und zeigt ihre langen Traumbeine. Doch ihre Follower rätseln. Hat die Schönheit etwa geschummelt?
Verona Pooth: Mega-Schlitz im Rock lässt tief blicken - Doch hat sie geschummelt?

Stefanie Giesinger reist nach Afrika - Fieser Shitstorm ist die Folge

Stefanie Giesinger ist für eine Charity-Aktion in Malawi unterwegs. Dort möchte sie gegen den Hunger kämpfen. Doch wegen der Reise wird sie nun angegriffen. 
Stefanie Giesinger reist nach Afrika - Fieser Shitstorm ist die Folge

Annemarie Carpendale in Lack und Leder: Im „Domina“-Look zur Party

Annemarie und Wayne Carpendale zeigen sich gerne freizügig. Vor kurzem posteten sie ein Foto, das die Fans ausrasten ließ. Für eine Party schmissen sie sich in Lack und …
Annemarie Carpendale in Lack und Leder: Im „Domina“-Look zur Party

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.