Ehrliche Worte

Marina Marx genervt von Gerüchten - jetzt äußert sich die Schlagersängerin zu einer Schwangerschaft und reagiert unerwartet

Marina Marx auf dem Weg zu einer Schlager-Strandparty. Sie träg ein schwarzes Kleid und hält einen Strohhut in der Hand.
+
Marina Marx mit klarem Statement zur Schwangerschafts-Frage

Die Spekulationen um eine Schwangerschaft von Marina Marx gingen der Schlagersängerin mächtig auf die Nerven. Auf das Gerücht angesprochen, reagiert die Blondine anders als erwartet und wird überraschend emotional.

Ulm - Seit Marina Marx (30) und Karsten Walter (27) Anfang 2021 ihr Liebe offiziell machten, sind sie das neue Schlagertraumpaar. Das Interesse an dem Ex-Feuerherz-Sänger und der blonden Schlager-Rockröhre ist groß. Da kommt es schnell zu Gerüchten. Besonders, wenn Karsten Walter zweideutige Bilder auf Instagram postet.

Der Schlagersänger veröffentlichte ein Foto mit zwei rosa Baby-Schühchen auf Instagram*, wie Radio Paloma berichtet. Natürlich liegt da der Verdacht nahe, die Liebe zwischen Karsten und Marina hat inzwischen Früchte getragen. Angesprochen auf die mögliche Schwangerschaft, reagiert die 30-Jährige überraschend emotional.

Das ganze Interview „Marina Marx genervt von Gerüchten - jetzt äußert sich die Schlagersängerin zu einer Schwangerschaft“* gibt es bei Extratipp.com* zu lesen. Außerdem haben wir viele andere spannende Geschichten und aktuelle News rund um das Thema Schlager*. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Heidi Klum: „Ätzend“ – dieses Detail nervt Tom Kaulitz am Leben in L.A.
Leute

Heidi Klum: „Ätzend“ – dieses Detail nervt Tom Kaulitz am Leben in L.A.

Seit mehr als zehn Jahren lebt „Tokio Hotel“-Gitarrist Tom Kaulitz in Los Angeles. Seit er mit Heidi Klum liiert ist, bekommt er auch die Schattenseiten der Stadt zu …
Heidi Klum: „Ätzend“ – dieses Detail nervt Tom Kaulitz am Leben in L.A.
Königin Máxima sagt Staatsbesuch ab: Corona durchkreuzt Reisepläne
Leute

Königin Máxima sagt Staatsbesuch ab: Corona durchkreuzt Reisepläne

Die vierte Corona-Welle macht auch vor den Reiseplänen der Royals nicht halt. Königin Máximas geplanter Staatsbesuch fällt ins Wasser.
Königin Máxima sagt Staatsbesuch ab: Corona durchkreuzt Reisepläne

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.