Nach der Hochzeit

Meghan Markle will sich für Frauenrechte einsetzen

+
Meghan Markle (l) und Herzogin Kate beim Forum der Stiftung "Royal Foundation". Foto: Chris Jackson

Es war ihr erster gemeinsamer öffentlicher Auftritt: Meghan Markle und Herzogin Kate zeigten sich harmonisch.

London (dpa) - Die Verlobte von Prinz Harry (33), Meghan Markle, will sich bald nach der Hochzeit im Mai für Frauenrechte einsetzen. Das sagte die 36-Jährige am Mittwoch in London bei einer Veranstaltung der Royal Foundation, einer Stiftung des Königshauses für wohltätige Zwecke.

Meghan und Harry traten dabei zum ersten Mal gemeinsam mit Prinz William (35) und Herzogin Kate (36) auf. Schon lange wird darüber spekuliert, wie Meghan und Kate miteinander auskommen. Die Frauen zeigten sich - beide in blau gekleidet, mit offenem Haar - durchaus harmonisch.

Es gebe wohl keine bessere Zeit als jetzt, in einem Klima mit so vielen Frauenrechtskampagnen wie "MeToo" und "Time's Up", um "ein Schlaglicht darauf zu werfen, dass Frauen befähigt werden und die Leute sie wirklich unterstützen", sagte Meghan.

Noch könne sie keine Details zu ihrer künftigen Arbeit nennen, aber in ein paar Monaten solle es losgehen. "Ich weiß genau, wie leidenschaftlich ich bin. Harry und ich sehen die Welt mit den gleichen Augen in unserem Ansatz, dass wir Dinge anpacken."

Webseite der Royal Foundation - Englisch

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heißes Trucker-Girl aus Polen zeigt äußerst pikantes Foto aus der Kabine

Heißes Trucker-Girl aus Polen (Olena Drovniak) zeigt ein sehr pikantes Foto, das in der Kabine aufgenommen wurde.
Heißes Trucker-Girl aus Polen zeigt äußerst pikantes Foto aus der Kabine

Andreas Gabalier: Übelste Anschuldigungen über Sänger veröffentlicht

Andreas Gabalier ist weiter heftig umstritten! Jetzt wird er von Musikerin Anja Plaschg alias "Soap&Skin" als Nationalist, Sexist bezeichnet!
Andreas Gabalier: Übelste Anschuldigungen über Sänger veröffentlicht

GNTM 2019: Heidi Klum lüftet Geheimnis - doch die Fans sind nur enttäuscht

Bald startet die 14. Staffel von „Germany’s Next Topmodel“. Der Quoten-Erfolg von ProSieben wird sich dann anders präsentieren – nicht jeder begrüßt das.
GNTM 2019: Heidi Klum lüftet Geheimnis - doch die Fans sind nur enttäuscht

"Bauer sucht Frau": Geralds Frau Anna leidet! Nachricht bricht vielen Fans das Herz

Drama bei „Bauer sucht Frau“ (RTL) wegen Anna und Gerald: Die Auswanderin aus Namibia schockt ihre Fans nun mit einer traurigen Nachricht.
"Bauer sucht Frau": Geralds Frau Anna leidet! Nachricht bricht vielen Fans das Herz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.