Königlicher Nachwuchs

Meghan Markle und Prinz Harry: Wird Royal-Baby etwa nach Zeugungsort benannt?

+
Prinz Harry und Herzogin Meghan freuen sich auf ihr erstes Kind. 

Ganz Großbritannien fiebert der Geburt des nächsten Royals entgegen. Einige wollen nun herausgefunden haben, wie das Baby von Meghan und Harry heißen wird.

London - Bald ist es so weit: Das Baby von Meghan und Prinz Harry kommt bald. Dabei kann es sich nur noch um wenige Wochen, vielleicht sogar Tage handeln. Der nächste königliche Nachwuchs versetzt das britische Königshaus und mit ihm die gesamte Nation schon jetzt in einen Ausnahmezustand. Doch wie es die königliche Tradition verlangt, wird weder der Geburtstermin, noch der Name des Kindes vor der Geburt bekannt gegeben.

So schließen, wie auch schon bei Kate Middletons und Prinz Williams drei Kindern, die Briten fleißig Wetten auf einen möglichen Namen des royalen Nachwuchses ab, um das Warten zu versüßen. Diese Briten wollen nun aber wissen, wie das königliche Paar ihr Kind nennen wird. Mittlerweile ist der Name des royalen Baby zwar bekannt, doch wird er bereits wieder in Frage gestellt. Fans wollen nun dieses Geheimnis gelüftet haben

Nachwuchs bei Meghan Markle und Prinz Harry: Darum soll ihr Sohn diesen Namen haben

Die Wettbüros laufen auf Hochtouren. Ganz weit vorne im Kurs stehen momentan die Namen Victoria, Albert und Arthur. Viele wünschen sich wohl auch ein Mädchen mit dem Namen Diana, in Erinnerung an Prinz Harrys Mutter Lady Diana. Das Personal des Cliveden House in Berkshire hat sich da etwas ganz anderes überlegt. Geht es nach den Hotelangestellten, wird das Baby von Meghan Markle und Prinz Harry ein Junge mit dem Namen „Clive“. Vielleicht kommen sie damit aber schon zu spät. Denn es halten sich hartnäckige Gerüchte, dass das Kind schon auf der Welt ist.

Dieser Wunschname kommt nicht von ungefähr, wie der Mirror berichtet. Das Personal scherzt seit der öffentlichen Bekanntgabe der Schwangerschaft, dass das erste Kind des Herzogs und der Herzogin von Sussex in eben ihrem Hotel gezeugt wurde. Dementsprechend wäre es für das Team des Cliveden House nur angemessen, den königlichen Sprössling, in Anlehnung an den Hotelnamen, Clive zu nennen.

Video: Herzogin Meghan - das Baby ist da!

Nachwuchs von Meghan Markle und Prinz Harry: Angeblicher Zeugungsort als Namensgeber

Im Cliveden House übernachteten Meghan Markle und Prinz Harry mehr, als einmal. Es soll eines der Lieblingshotels der Herzogin von Sussex sein, weshalb das Paar im vergangenen Sommer und Herbst dort mehrmals einige ruhige Tage abseits der Öffentlichkeit verbracht haben soll. Darunter auch die Nacht vor ihrer Hochzeit. 

Die Location ließ sich das königliche Traumpaar wohl auch 500 britische Pfund pro Nacht kosten, so der Mirror. Anscheinend ein besonderer Ort  für Meghan Markle und Prinz Harry. Vielleicht erhält ihr erstes Baby tatsächlich den Namen Clive. Es scheint genauso wahrscheinlich, wie die übrigen Namen, die in den Wettbüros gehandelt werden. Solange es keine offizielle Bekanntgabe gibt, werden die Spekulationen ohnehin weitergehen. 

Das Baby von Prinz Harry und Meghan lässt noch immer auf sich warten. Lesen Sie alle Informationen zum Royal-Baby in unserem Nachrichten-Ticker. 

spz

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rose McGowan verklagt Harvey Weinstein

Sie gehörte zu den ersten Frauen, die Harvey Weinstein Vergewaltigung und sexuelle Übergriffe vorwarfen. Jetzt hat Rose McGowan eine Klage gegen Harvey Weinstein …
Rose McGowan verklagt Harvey Weinstein

Maite Kelly und Roland Kaiser: Deshalb bekommen Schlager-Fans nie ihre Körper zu sehen

Maite Kelly verrät, warum bei ihrem Erfolgsduett „Warum hast du nicht nein gesagt“ mit Roland Kaiser nur die Köpfe der beiden zu sehen sind.
Maite Kelly und Roland Kaiser: Deshalb bekommen Schlager-Fans nie ihre Körper zu sehen

Beatrice Egli total verändert „Siehst echt aus wie eine Lachnummer“

Beatrice Egli zeigt sich auf Instagram in einem neuen und für viele Fans ungewohntem Look. Ein User findet: „Siehst echt aus wie eine Lachnummer.“
Beatrice Egli total verändert „Siehst echt aus wie eine Lachnummer“

„Höhle der Löwen“ (VOX): Frank Thelen entscheidet sich nach der Show zu radikalem Schritt

In der Vox-Show „Die Höhle der Löwen“ zeigte sich Frank Thelen begeistert von einem Start-Up und investierte bereitwillig. Doch danach kam alles anders.
„Höhle der Löwen“ (VOX): Frank Thelen entscheidet sich nach der Show zu radikalem Schritt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.