Invictus Games

Melania Trump trifft Prinz Harry

+
Prinz Harry und Melania Trump nehmen an der Eröffnungsfeier der Invictus Games im Air Canada Center in Toronto teil. Foto: Nathan Denette/The Canadian Press

Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.

Toronto (dpa) - Die Frau des US-Präsidenten, Melania Trump, ist am Samstag in der kanadischen Stadt Toronto mit dem britischen Prinzen Harry zusammengetroffen. Es war ihr erster Solo-Auslandsbesuch als First Lady, seit ihr Mann Donald Trump Ende Januar sein Amt übernommen hat.

Anlass für die Visite waren die von Prinz Harry gegründeten Invictus Games, ein Sportwettbewerb verwundeter Militärangehöriger und Veteranen. Melania Trump (47) begrüßte den 33-jährigen Prinzen mit einem "Hallo" und bescheinigte ihm dann, "eine fantastische Arbeit zu leisten".

Kensington Palast auf Twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät

Jetzt kommen wieder die guten Vorsätze. Für TV-Koch Johann Lafer heißt dies: Diät in Januar.
TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät

"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke

Tausende Neuseeländer verbringen Wochen damit, für komplett Fremde das perfekte Weihnachtsgeschenk zu finden. Die Weihnachtstradition moderner Zeiten erwärmt in …
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke

So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  

Passt das öffentliche Image von Sophia Thomalla gar nicht mit dem überein, was im heimischen Schlafzimmer passiert? Ein Interview erweckt jedenfalls diesen Eindruck. 
So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  

Fußballstar Özil mit Liebeserklärung an seine neue Promi-Freundin 

Der Fußballstar vom FC Arsenal präsentiert nun ganz offiziell seine neue Liebe auf Instagram.
Fußballstar Özil mit Liebeserklärung an seine neue Promi-Freundin 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.