Cybermobbing

„Geb dir 10 Euro fürs Kloputzen“: Melanie Müller erntet Mega-Shitstorm auf Instagram

Melanie Müller
+
Melanie Müller

Melanie Müller kann ein Liedchen von Hass-Kommentaren auf Instagram und Co. singen. Doch was ihre „Fans" jetzt vom Stapel lassen, dürfte selbst die hart gesottene Ballermann-Sängerin frustrieren.

Leipzig/Hamburg – Eigentlich wollte sie nur (mal wieder) Werbung dafür machen, dass man sie jetzt, in Zeiten von Corona, auch für private Partys buchen kann. Doch der Schuss ging erneut nach hinten los. Denn unter ihrem Party-Flyer reihen sich respektlose Kommentare der Follower.

So schreibt einer etwa: „Geb dir 10 Euro fürs Kloputzen." Doch Melanie Müller muss noch weitaus schlimmere Kommentare verkraften, wie 24hamburg.de jetzt berichtet. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Dschungelcamp: Eric Stehfest hat nach Drogenvergangenheit keine Angst mehr
Leute

Dschungelcamp: Eric Stehfest hat nach Drogenvergangenheit keine Angst mehr

Schauspieler Eric Stehfest fühlt sich mehr als bereit für das Dschungelcamp. Der 32-Jährige rechnet sich hohe Gewinnchancen aus – denn er weiß, wie es ist, nichts zu …
Dschungelcamp: Eric Stehfest hat nach Drogenvergangenheit keine Angst mehr
Mike Singer: Nach „Let‘s Dance“ plant er schon die nächste TV-Show
Leute

Mike Singer: Nach „Let‘s Dance“ plant er schon die nächste TV-Show

Mike Singer tanzt ab dem 18. Februar bei „Let‘s Dance“ um den Titel „Dancing Star 2022“. Der Musiker hat für die Zeit nach der Sendung auch schon die nächste TV-Show ins …
Mike Singer: Nach „Let‘s Dance“ plant er schon die nächste TV-Show

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.